Wann heiraten-2

Die Wahl des Hochzeitsdatums: Nach der Verlobung ist die erste Frage, welches Datum man für den Hochzeitstag festlegen mag. Doch worauf solltet Ihr bei der Wahl Eures Hochzeitstermins achten?

Wann heiraten? An einem einprägsamem Hochzeitsdatum!

Markante Daten kann man sich leicht merken. Der Klassiker unter ihnen: Schnapszahlen. 16.10.2016 oder 17.07.2017 – das sind Hingucker, die sich gut in der Hochzeitseinladung machen. So behaltet nicht nur Ihr, sondern auch Eure Hochzeitsgäste den großen Tag immer im Kopf. Je spezieller das Hochzeitsdatum, desto voller sind die Termine auf den Standesämtern! Wenn Ihr Euch für eine Schnapszahl, ein Hochzeitsdatum mit einer Zahlenkombination, die sich wiederholt, oder ein Festtag entscheidet, dann müsst Ihr früh bei Eurem Standesamt einen Termin vereinbaren – diese Tage sind oft schnell ausgebucht. Frühestens kann man die Hochzeit bundesweit aber erst 6 Monate vor dem Hochzeitstag auf dem Standesamt anmelden. Und dann heißt es am Tag der Tage: Früh vor dem Büro des Standesbeamten stehen! Nicht, dass Euch andere Euer Hochzeitsdatum wegschnappen! Sollte das allerdings doch einmal der Fall sein, dann schaut Euch gleich nach alternativen Standesämtern um, dann habt Ihr in diesem Fall gleich eine zweite Chance.

Ein einprägsames Datum muss aber nicht immer gleich eine Schnapszahl sein. Erinnert Ihr Euch gerne an einen bedeutsamen Tag, den Ihr zusammen verbracht habt? Dann ist auch ein solcher Tag gut geeignet, um ihn als Hochzeitsdatum festzuhalten. Möglicherweise eignet sich für Euer Ja-Wort auch der Tag Eures Kennenlernens.

Wann heiraten die meisten? Findet Eure Jahreszeit

Der Sommer ist natürlich in Deutschland eine beliebte Zeit zum Heiraten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Es ist wahrscheinlich warm, die Tage sind länger und es bieten sich verschiedene Locations an, um die Hochzeit auch im Freien zu gestalten. Der Juni ist der beliebteste Monat, allerdings sind damit natürlich auch die Preise der Dienstleister in den Sommermonaten wesentlich höher als in der Nebensaison von September bis April. Eine Garantie für tolles Wetter gibt es allerdings natürlich auch im Sommer nicht!

wann heiraten-3

Überlegt Euch bei der Wahl Eures Hochzeitsmonats lieber, welche Jahreszeit eigentlich Eure liebste Jahreszeit ist: Vielleicht ist es euch im Sommer oft zu warm, Ihr mögt aber den bunten Herbst? Oder eigentlich ist der Winter mit Schnee, Kaminfeuer und rustikalem Ambiente Euer Ding? Wann fühlt Ihr Euch so richtig wohl? Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Hochzeiten im Herbst, Winter und im Frühling wunderschön und individuell zu gestalten. In unserer Rubrik Real Weddings findet Ihr traumhafte Hochzeiten zu allen Jahreszeiten!

Ein Hochzeitsdatum für alle Gäste

Natürlich sollte der Großteil Eurer Gäste an Eurer Hochzeit auch Zeit haben. Geht auf Nummer sicher und verschickt Save-the-Date Karten sobald Ihr Euch für einen Hochzeitstermin entschieden habt. Allerdings wird es immer Termine geben, an denen wichtige liebe Menschen nicht können – je früher Ihr Bescheid gebt, umso besser!