Brautschmuck 12

Du hast das perfekte Brautkleid gefunden und fragst Dich nun, wie Du Deinen Brautlook noch individueller gestalten kannst? Wir haben schönen Brautschmuck und ausgefallene Accessoires gefunden, die die Braut am Hochzeitstag noch schöner machen. Von Klassikern wie dem Brautschleier bis hin zu Ansteckrahmen für die Bilder Deiner Lieben am Brautstrauß - wir haben an alles gedacht!

Klassischer Brautschmuck - Der Brautschleier

Früher verdeckte der Schleier das Gesicht der Braut und wurde erst vor dem Altar enthüllt, als sich das Paar küssen durfte. Heute ist der Schleier Teil des Brautschmucks und kann auch die Hochzeitsfrisur noch besser zur Geltung bringen.
Mit Spitze verziert oder dezenten Applikationen entwickelt sich der Schleier zum i-Tüpfelchen Deines Outfits.

Brautschmuck 20Brautschmuck 21

Das Muster kann ebenso variieren, wie die Länge des Schleiers. Beim Tanzen muss allerdings darauf geachtet werden, dass Dein Schleier nicht zu lang ist. Wenn Du Deinen Rücken nicht verdecken möchtest, wähl am besten einen Fascinator. Im anderen Fall kannst Du auch einen transparenten Schleier aus Tüll aussuchen. Natürlich kannst Du den Schleier im Laufe des Abends auch ablegen. Eine beliebte Tradition ist es, den Schleier um Mitternacht “abzutanzen”. Mehr Tipps und Informationen zum Schleier für die Braut findest Du hier Der Brautschleier - Tipps und Tricks und hier Brautschleier – die verschiedenen Schleier-Längen.

Brautschmuck für die Haare - Fascinator und Haarkämme

Für alle, die keinen klassischen Brautschleier tragen wollen, aber gerne einen Kopfschmuck anlegen möchten, für den eignen sich Fascinator: Dieser Kopfschmuck biete die verschiedensten Varianten. Ob als Spange mit Federn oder Perlen, als kleiner Hut oder als auffälliger Birdcage-Schleier – Du hast die Möglichkeit, einen Kopfschmuck individuell zu Deinem Look zu wählen. 

Brautschmuck 10Brautschmuck 9

Ein Fascinator wirkt immer etwas frischer und eignet sich auch hervorragend am Abend der Hochzeit als Party-Accessoire, wenn Du den Schleier abgelegt hast. Auch schön als Haarschmuck für den Hochzeitstag sind edle Haarkämme mit Verzierungen. Auch hier gibt es die unterschiedlichtsen Broschen, Kämme und Nadeln. Mehr Tipps und Informationen zum Fascinator für die Braut findest Du hier Brautfrisuren mit Fascinator.

Die Taille betonen - der Brautgürtel

Wenn er nicht bereits im Brautkleid integriert ist, dann ist ein Brautgürtel mit Perlen und Kristallen besetzt eine schöne Möglichkeit, das Brautkleid noch zu verschönern. Nicht nur ein rein ästhetischer Schmuck: Bei manchen Brautkleidern eignet sich eine optische Trennung zwischen dem oberen Korsagenteil und dem Rock: Dieser Effekt streckt die Figur!

il 570xN.803878626 16sa

Schmuck für die Schuhe - Der Ansteckclip für die Brautschuhe

Der Schuhclip ist eine hübsche und leichte Methode die Brautschuhe zu verschönern: Vor allem wenn Du schlichte Schuhe, in denen Du gut laufen kannst als Brautschuhe tragen möchtest, dann eignen sich diese Clips dazu, auch einfache Schuhe wie Ballerinas zu einem Highlight zu machen.

Brautschmuck 24

Unser Tipp: Der Schuhclip mit einer blauen Perle oder einer einer blauen Schleife eignet sich auch hervorragend als “das Blaue” der Braut!

Die Lieben mit vor dem Altar - Die Ansteckrahmen für den Brautstrauß

Für alle, die einen guten Freund oder einen lieben Verwandten gerne bei sich tragen möchten: Mit diesen kleinen Ansteckrahmen kannst Du die schönsten Bilder an Deinem Brautstrauß befestigen. So sind die Lieben auch an Eurem Hochzeitstag an Deiner Seite.

Brautschmuck 27

Schutz für die Schultern - Der Bolero für die Braut

Mit exklusiven Boleros machst Du eine gute Figur, da sie, wie die Brautkleider selbst, aus edler Seide und Spitzenapplikationen gefertigt sind. Außerdem sind sie farblich auf das Brautkleid abgestimmt. Den Faktor Wetter kann niemand zu 100% vorhersagen. Und mit ein wenig Pech erwischt Ihr den einzigen kühleren Tag im Sommer.

Brautschmuck 3Brautschmuck 2

Ein Bolero sieht nicht nur schön aus, sondern hält auch noch zumindest etwas warm, falls das Wetter doch umschwingt. Oder Dir ist das schulterfreie Outfit zu weit ausgeschnitten und Du entscheidest Dich schon im Vorfeld für den Bolero, um das Brautleid perfekt abzurunden. Schöne Boleros sind heute aber kein reiner Wetterschutz mehr - sie sind teilweise so aufwändig und schön gestaltet, dass sie als Ergänzung zum Brautkleid getragen werden. Schöner Nebeneffekt: Du hast zwei Outfits für den Tag. Trag den Bolero in der Kirche und tagsüber, abends zur Feier legst Du ihn ab.

Auch bei der Hochzeit dabei - Die Clutch für die Braut

Unser täglicher Begleiter und auch am Tag der Hochzeit soll sie nicht fehlen: Die Handtasche! An einem so feierlichen Anlass wie der Hochzeit eignet sich natürlich eine kleine Clutch, in der Du die wichtigsten Utensilien wie Taschentücher, Lippenstift oder das Handy auch am Tag Deiner Hochzeit immer griffbereit hast. Mehr über die Brauttasche zur Hochzeit findets du hier Die Brauttasche.

Brautschmuck 7

Brautschmuck mit Erinnerungswert: Der Brautstrauß aus Broschen

Für alle, die keinen klassischen Brautstrauß möchten, sondern gerne mit einem neuen Trend auftrumpfen wollen: Brautsträuße aus Broschen halten ein Leben lang und werden Dich immer an Euren Hochzeitstag erinnern. Integriere Broschen und Erinnerungsstücke aus Deiner Familie: So wird der Broschenstrauß auch ein sehr persönliches Erinnerungsstück. 
Mehr Tipps und Informationen zum Brautstrauß aus Broschen findest Du hier Der Brautstrauß aus Broschen.

Brautschmuck 25Brautschmuck 26

Schmückt die Braut nicht nur zur Hochzeit: Schöne Ohrringe

Die richtigen Ohrringe sind natürlich ein i-Tüpfelchen für jeden Brautlook: Entscheide Dich bei der Form und Länge passend zu Deinem Look: Gerade schlichte Brautkleider mit Sweetheart-Ausschnitt sehen schön aus mit längeren funkelnden Ohrringen
Wenn Du bereits sehr auffällige Accessoires wie einen bestickten Bolero trägst, eignen sich schlichte und kurze Stecker.

Brautschmuck - Wundervolle Brautschmuck Sets - 03
Brautschmuck - Wundervolle Brautschmuck Sets - 09