menükarten für ihre hcohzeit - onelove photography

Die Menükarte auf dem Tisch gibt bei Eurer Hochzeit den Ton an: Alle Speisen und Leckereien, die Ihr liebevoll ausgesucht habt, sind für Eure Gäste auf der Karte griffbereit zusammengestellt. Die Menükarte dient nicht nur zur Information der Gäste, sondern ist gleichzeitig ein wichtiges Tischdekorationselement. Stil und Design der Menükarte sollten aus diesem Grund zur Tischdekoration passen und Euch als Brautpaar repräsentieren.

Um eine persönliche und individuelle Menükarte zu erstellen, ist es am einfachsten, wenn Ihr beim kompletten Aussehen der Karte das Sagen habt – schließlich wisst Ihr selbst am Besten, wie Ihr Euch Euren großen Tag mit allen Details vorstellt. Die richtige Präsentation (und Ankündigung) eines leckeren Essens ist dabei genauso wichtig, wie das Hochzeitsessen selbst.

Individuelle Menükarten zur Hochzeit

Das Design Eurer Karten sollte sich in Eure Tischdekoration mit einfügen. Habt Ihr schon ein Farbschema, ist es umso einfacher sich für das richtige Design der Karte zu entscheiden. Bei Online-Druckereien wie im Hochzeitsplaza Kartenshop könnt Ihr die Designs nach Farben filtern und die passende Karte auswählen. Dabei habt Ihr in der Regel die Wahl zwischen vielen tollen Designvorlagen oder könnt Eure Menükarten mit dem Designassistenten auch völlig frei gestalten.
Der Designassistent bietet freie Gestaltungsmöglichkeiten in der Farbgebung, im Kartenformat, wie auch bei der Papierqualität. Lasst Eurer Kreativität freien Lauf. So wird die Menükarte mit Sicherheit die Vorfreude auf das Festmahl bei Euren Gästen steigern!

Menuekarten für die Hochzeit

Platzierung der Hochzeitsmenükarte

Bedenkt bei der Gestaltung, dass die Menükarten auf Euren Tischen auch gesehen werden müssen. Platz ist an Hochzeitstischen oftmals Mangelware. Neben dem Geschirr, dem Besteck, Gläsern, Servietten und Blumendekoration bleibt häufig nicht mehr viel Platz für die Menükarte. Überlegt Euch also im Vorfeld, ob Ihr die Hochzeitsmenükarten hinstellen oder aber vielleicht auf den Tellern platzieren möchtet. Habt Ihr eine feste Sitzordnung, empfiehlt es sich, die Menükarten stehend zu platzieren, da die Teller mit Tischkarten belegt sein werden. Habt Ihr Tischnummern, ist auch eine liegende Variante auf den Tellern vorstellbar.

Unser Tipp: Entscheidet Euch für ein Zitat oder ein Symbol für die Einladungskarte und wiederholt dieses auf Menükarten und Dankeskarten. So wird dieser Satz zum Erkennungsmerkmal Eurer Hochzeit und bleibt Euch und Euren Gästen in schöner Erinnerung. Eine große Auswahl an Zitaten findet Ihr in folgendem Artikel: Zitate zur Hochzeit

Tischkarten - kleine Begleiter der Menükarten

Eine Tischordnung macht Sinn, wenn Ihr Eure Gäste strategisch platzieren möchtet. Die Stimmung an einem Tisch steigt und fällt mit seinen Gästen. So solltet Ihr Hochzeitsgäste zueinander setzen, die sich im Zweifel auch etwas zu sagen hätten. Um dies zu gewährleisten sind Platzkarten keine schlechte Wahl. Tischkarten befreien die Gäste aus der Entscheidung neben wen sie sich setzen wollen. Zudem sollten aus rein optischen Gesichtsgründen Menükarten und Tischkarten auf einer Hochzeit im selben Design sein.
Eine große Auswahl an romantischen Tischkarten findet Ihr hier: Hochzeitsplaza Kartenshop - Tischkarten

Menükarten

Menükarten zur Hochzeit – Klappkarten

Sind die Teller mit Tischkarten belegt und der Platz am Tisch generell eher knapp bemessen, stellt Ihr Eure Menükarten am Besten platzweise oder nur einige Menükarten zentral auf. Für stehende Menükarten empfiehlt es sich Klappkarten aus stabilem Papier zu nutzen, da diese durch den Knick einen eigenen Stand besitzen. Ein weiterer Vorteil einer vierseitigen Menükarte zur Hochzeit ist der gewonnene Platz für die Getränke- und Weinübersicht, sowie die Möglichkeit die Menükarte weiter zu individualisieren, z.B. durch ein schickes Bild vom Brautpaar, ein romantisches Gedicht oder den Trauspruch.

Hinweis: Im Kartenshop von Hochzeitsplaza werden aktuell standardmäßig nur nicht faltbare Menükarten angeboten. Als einfache Alternative empfehlen wir einfach unsere wunderschönen klappbaren Hochzeitsprogramme in denselben Größenmaßen zu nutzen. Es muss lediglich die Überschrift auf „ Menükarte “ oder „ Hochzeitsmenü “ geändert werden.
Hier geht es zu den Hochzeitsprogrammen im Shop: Hochzeitsplaza Kartenshop - Hochzeitsprogramme selbst gestalten

Inhalt der Menükarte

Habt Ihr Euch für ein Gestaltungsdesign entschieden, geht es um den Inhalt der Karten. Wenn Ihr ein Hochzeitsmenü und kein Büffet haben werdet, beinhaltet die Menükarte in der Regel eine Auflistung der Speisen, untergliedert in Vorspeise, Hauptgang und Nachspeise. Solltet Ihr einen vierten oder fünften Gang in Form von Suppen oder Salaten haben, werden diese dementsprechend hinzugefügt und die Unterpunkte als Gänge kategorisiert. Optional, aber sinnvoll sind Angaben zur Getränkeauswahl, besonders für die alkoholischen Getränke. Auch der Zeitpunkt zum Anschneiden der Hochzeitstorte oder aber Angaben zu einem späteren Snack, wie dem typischen Mitternachtssnack, können gerne auf der Menükarte mit aufgeführt werden.

Hat man beispielsweise eine Klappkarte gewählt, ist genug Platz um das Menü auf der Innenseite großzügig zu verteilen. Vielleicht platziert man die Getränke auf der einen und die Speisefolge auf der anderen Seite. Das Schöne an Klappkarten ist, dass sie noch genug Spielraum für weitere Designelemente haben, wie z.B. ein Zitat auf der Vorderseite, die Namen des Brautpaares und das Hochzeitsdatum.

Menükarten zur Hochzeit mit Bild

Im Trend: Einheitlicher Look von Einladung über Menükarte bis zur Danksagung

Ihr möchtet gerne alle Papeterie-Produkte rund um Eure Hochzeit in einem einheitlichen Look gestalten? Kein Problem: Ob Save the Date, Einladungskarten, Tischkarten, Danksagungskarten oder Menükarten: Online-Druckereien wie der Hochzeitsplaza Kartenshop bieten in der Regel alle Produkte an, die Ihr an Drucksachen für Eure Hochzeit benötigt. Bei der Erstellung Eurer Karten seid Ihr völlig flexibel und könnt Ihr sicher sein, dass Eure Hochzeitskarten perfekt zusammenpassen und hochwertig produziert sind.
Was Ihr beispielsweise bei der Gestaltung und Erstellung des Kirchenheftes oder sog. Hochzeitsprogramms beachten solltet, haben wir einmal übersichtlich für Euch aufgearbeitet. Lest hier mehr dazu: Kirchenheft für Ihre Hochzeit

Hochzeitsmenükarten: Achtet auf hohe Qualität!

Die Karte ist entworfen und Euch gefällt das Design – aber bei der Wahl des Papiers seid Ihr Euch unsicher? Dies gilt, egal ob Ihr die Menükarten selber bastelt oder bei einer Online-Druckerei bestellt! Beim Hochzeitsplaza Kartenshop haben wir deshalb vorgesorgt. Wählt direkt nach Eurem fertigen Entwurf zwischen drei verschiedenen Premium-Feinpapiersorten. Lasst Euch auch ein Muster-Set von uns zusenden, damit Ihr Euch eine eigene Meinung über unsere Papierprodukte machen könnt! So könnt Ihr sicher sein, dass die fertigen Menükarten Euren Vorstellungen entsprechen. Für Fragen rund um die Karten steht Euch unser Kundenserviceteam in einem Online Chat und per Telefon zur Verfügung.
Ihr möchtet jetzt Eure Menükarten gestalten? Hier könnt Ihr die Karten gestalten und bestellen: Hochzeitsplaza Kartenshop Menükarten einfach selbst gestalten

Menükarten basteln: Do-it-yourself

Individuelle Menükarten spiegeln eine individuelle Hochzeit wieder. An Do-it-yourself-Varianten gibt es im Netz unzählige Ideen. Eine Variante, die einfach umzusetzen ist, wäre die Menükarte in Form einer Papierrolle. Ausgedruckt auf dem Farbdrucker und verbunden mit einer farblich passenden Schleife eine schöne und einfache Form der Gestaltung. Professioneller und trotzdem individuell gestaltet sind dagegen Hochzeitsmenükarten aus einer Online-Druckerei. Sie sind genauso günstig in der Herstellung und dabei schnell und einfach in der Handhabung, was oftmals viel Zeit und Nerven spart. Und sollten einem die Designideen fehlen, gibt es viele Designvorlagen, mit denen man nichts falsch machen kann.

Wer kreativ ein wenig begabt ist, kann sich schöne Menükarten auch selbst basteln. Eine vorzeigbare und elegante Idee sind Windlichter. Diese sehen am Tisch nicht nur schön aus, sondern verbreiten später am Abend auch ein ganz romantisches Licht. Auch wenn es diese Windlichter fertig zugeschnitten zu kaufen gibt, könnt Ihr sie auch ganz einfach selbst basteln. Mit Pergamentpapier aus dem Bastelladen und einem Kleberoller oder auch doppelseitigem Klebeband ist die ausgedruckte Menükarte ganz schnell zu einem Windlicht zusammengeklebt. Eine weitere kreative Form des Windlichtes hat Julia in ihrem DIY-Menükarten-Video für Ihre eigene Hochzeit gebastelt. Ihre Variante passt perfekt zu Hochzeiten und sie gibt auch den einen oder anderen Basteltipp preis:

Die Getränkekarte zur Menükarte

Als Pendant zur Menükarte werden auch Getränkekarten immer beliebter. Besonders wenn Ihr mit Eurem Catering nur bestimmte Getränke vereinbart habt, sind Getränkekarten sinnvoll. Wer besondere Typographien sucht und selbst keine Grafikerkenntnisse besitzt, wird z.B. auf Etsy fündig. Es gibt Shops, die einem die Gestaltung der Menükarten abnehmen. Dann müsst Ihr diese nur noch ausdrucken und aufstellen. Möchtet Ihr eine Getränkekarte zentral aufstellen, könnt Ihr diese einrahmen oder auch alternativ auf eine schöne Flasche kleben. Gerade geformte Weinflaschen eignen sich gut als Präsentationsfläche. Einfach die Menükarte über oder an Stelle des ursprünglichen Etiketts befestigen und die Flaschen mittig auf die Tische stellen.

Büffet - Menükarten

Genau so kreativ, aber weniger aufwändig sind die verschiedenen Formen von Tisch-Staffeleien. Diese können sowohl als zentrale Tischkarte als auch als Buffet- Menükarten genutzt werden. Die klassische Staffelei bietet eine ideale Fläche für Euer Menü. Ob die weiße Fläche einer Leinwand oder eine Kreidetafel. Beides gibt euch den idealen Raum Eurer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Edel und immer beliebter sind Schiefertafeln, die auch mit Kreide beschrieben werden. Eine schöne Handschrift und eine ruhige Hand sind da von Vorteil. Wer die Tafeln nicht wiederverwenden möchte, kann auch ruhig zu einen weißen, silbernen oder goldenen Permanentmarker greifen. Das macht die Menükarte leichter lesbar und mindert die Gefahr, dass sie im Laufe des Abends verwischt. Die Schiefertafeln werden dann einfach auf kleinen Staffeleien platziert oder direkt als Aufsteller gekauft.

Menükarten zur Hochzeit mit Bild

Menükarten zur Hochzeit - Schnell und einfach!

Wenn es schnell und einfach gehen soll, kann man seine Menüfolge auch in einem Bilderrahmen präsentieren. Ein paar festliche Bilderrahmen, die zu Eurer Tischdekoration passen, präsentieren Euer Menü in dem Stil, den Ihr repräsentieren möchtet: Ob schlicht oder prunkvoll. Nur noch die Menükarte ausgedruckt und schnell eingerahmt. Fertig! Eine weitere Variante wäre die Menükarten mit in Tischkartenhalter zu stecken. Diese gibt es in vielen verschiedenen Formen zu kaufen, auch passend zu Hochzeiten. In Form und Design gibt es da fast keine Grenzen.

Auch alte Weinkorken können als Menükarten - oder Platzhalter genutzt werden. Einfach mit einem scharfen Teppichmesser eine Seite für den Stand begradigen und auf der anderen Seite einen Schlitz hineinschneiden, fertig sind die selbstgemachten Kork-Menükarten-Halter. Aber Vorsicht! Ihr wollt ja nicht noch vor der Hochzeit einen Finger verlieren. Ungefährlicher ist es einfach drei Korken vertikal mit einer Schleife zusammenzubinden. Das ist schick und farblich anpassbar. Ist Euch das jedoch zu gefährlich oder Ihr könnt einfach gar nicht so viele Weinflaschen leer machen, wie Ihr benötigt, dann gibt es diese Kork-Kreationen auch im Handel fertig zu kaufen.

Menükarten zur Hochzeit mit Bild

Egal ob Ihr Euch für Bilderrahmen oder Kartenständer entscheidet: Beide Präsentationsformen wirken erst mit der richtigen Karte. Passende Menükarten könnt Ihr einfach und schnell im Hochzeitsplaza Kartenshop bestellen. Bei den vielen unterschiedlichen Designs, die Euch der Kartenshop zu bieten hat, ist mit Sicherheit auch die richtige Menükarte für Euch dabei. Und solltet Ihr tatsächlich nicht fündig werden, könnt Ihr mit dem Designassistenten Eure ganz individuelle Menükarte erstellen. Durch den professionellen Kartendruck kommt Euer persönliches Design viel besser zur Geltung und Ihr müsst Euch keine Gedanken um den Druck oder die Papierqualität machen.

Und wenn Euch letztlich alle kreativen Aufstellmöglichkeiten zu umständlich sind, mit der klassischen Menükarte auf dem Teller oder als Klappkarte hinterm Teller macht Ihr niemals etwas falsch. Professionell erstellte Menükarten wirken auch ohne Ständer oder Rahmen. Erstellt Eure Karten im Hochzeitsplaza Kartenshop und wählt dasselbe Design, wie Ihr schon Eure Save-the-Date-Karten, Einladungskarten oder Kirchenhefte gestaltet habt. Das macht Euer Kartenset komplett und Ihr habt mehr Zeit für andere Dinge, wie z.B. die Tischordnung.

Alle Karten beisammen? Schaut mal in den Hochzeitsplaza Kartenshop rein. Dort findet Ihr alle Vorlagen, die Ihr für ein komplettes Kartenset für Eure Hochzeit benötigt. Hier geht’s zu unseren wunderschönen Menükarten: Hochzeitsplaza Kartenshop - Menükarten zur Hochzeit gestalten und drucken

Hochzeitsforum von Hochzeitsplaza: Menükarten zur Hochzeit - Austauschthreads

Da die Menükarten wie beschrieben ein wesentlicher Bestandteil, dekorativ wie informativ, einer jeden Hochzeit sind, wird dieses Thema seit Jahren aktiv und ausgiebig von den Nutzern des Hochzeitsplaza-Forums diskutiert, sowie Ideen und Feedback ausgetauscht.

Einen kleinen Überblick über einige der meist gelesenen Beiträge im Forum geben wir Euch nun hier:

Menükarten selbst gedruckt

Größe der Menükarten

Wie viele Menükarten?

Text Menükarten

Menükarten Gestaltung

Originelle Ideen für die Menükarten

Menükarte trotz Buffet?

Menükarten auf Mini-Staffelei - wie gestalten?

Umschreibung Menü/Wein für die Menükarten

Spruch für Menükarte

Menükarten Text

Anzahl Menükarten

Wie erstelle ich eine Menükarte?

Wie viele Menükarten braucht man?

Menükarte und Getränkeliste

Was in die Menükarten schreiben?

Gestaltung Menükarte

Dies ist nur ein kurzer Auszug zum Thema Menükarten zur Hochzeit in unserem Hochzeitsforum. Wenn Ihr in der Forum-Suche nach “Menükarte” sucht, werdet Ihr viele weitere informative Threads finden.