Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hochzeits-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sonntag, 25. Mai 2008, 15:01 1

Dauer der Vorbereitungszeit

Hallo zusammen!

Ich hab da mal ne Frage: Wie lange im Voraus muss man mit der Planung beginnen? Wie viel Zeit braucht man? Wie "kurzfristig" kann man heiraten? Reichen 3 Monate aus, um eine tolle Hochzeit zu planen?

Viele Grüße,

Zwergtaucher

Schwebebahnpaar

Deko-Ass

Hochzeitsdatum:
05.07.08

Beiträge: 176

Hochzeitsdatum: 05.07.08

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden
Sonntag, 25. Mai 2008, 15:07 2

Hallo Zwergtaucher!

Wenn Du einen Sprint einlegst reichen sicherlich auch 3 Monate zur Hochzeitsplanung ;)
Kniffelig könnte es bei der Location werden, da hier oft die Termine ein Jahr im voraus ausgebucht sind. Auch an die BrautKleid suche würde ich mich relativ schnell machen.

Wann soll es denn so weit sein?

Viel Spaß bei den Vorbereitungen!

LG
Kerstin
Sonntag, 25. Mai 2008, 15:16 3

Es kommt natürlich auch drauf an im welchem Rahmen ihr feiern wollt?
Soll das eine Feier im Garten werden oder eine 5-Sterne Hotel. Wollt ihr viele Gäste haben oder nur im engsten Kreis?
Das mit dem brautkleid könnte auch ein Problem werden...manche Kleider haben eine Lieferzeit bis zu 8 Monaten.

honeybee24

Meisterin

Hochzeitsdatum:
21.05./07.06.08

Beiträge: 1 410

Hochzeitsdatum: 21.05./07.06.08

Kinder: 2 Vögel, 1 Fellnase ;-)

Wohnort: göppingen

  • Nachricht senden
Sonntag, 25. Mai 2008, 15:18 4

Wir haben 9 Monate vorher angefangen zu planen.

Und selbst da gab es schon Probleme mit den Locations, da etliche an unserem Hochzeitstag schon ausgebucht waren.

Man kann mit Sicherheit eine schöne Hochzeit auch in 3 Moanten oder weniger planen, aber je früher man anfängt, dest größer sind die Chancen auf die Location eurer Wahl und desto entspannter könnt ihr alles angehen und steht nicht so unter Zeitdruck.

LG

Smiling_dani

Flitterwöchnerin

Hochzeitsdatum:
14./15. Mai 2010

Beiträge: 616

Hochzeitsdatum: 14./15. Mai 2010

Wohnort: Rems-Murr-Kreis

  • Nachricht senden
Sonntag, 25. Mai 2008, 15:21 5

Natürlich bietet es sich an ein bissl mehr Zeit zu haben, es müssen aber auch keine 2 Jahre (wie bei mir zum Beispiel ;) ) sein, um eine schöne Hochzeit auf die Beine zu stelln. Was plant ihr denn für eine Hochzeit?? Probleme seh ich eventuell auch bei der Location und dem Kleid...

Grüßle, Dani
Wir haben Ja gesagt...


tama08

Braut

Hochzeitsdatum:
06.06.08

Beiträge: 297

Hochzeitsdatum: 06.06.08

Kinder: Max,20.11.2010

  • Nachricht senden
Sonntag, 25. Mai 2008, 16:41 6

Hei Zwergtaucher!

Ich habe am 1.Februar meinen Antrag bekommen, und 3 Monate später heiraten wir!! :D
Aberrrr- wir heiraten nur im Standesamt, die Location kommt "von privat"(Ferienhaus am See eines Freundes), das Kleid konnte ich gleich mitnehmen, und wir machen ein sommerliches Grillfest mit ca 45 Personen, die uns auch Salate mitbringen..
Alles Faktoren, die man bedenken muß.
Aber wenn man eine "große" Hochzeit will, dann fängt man sicher eher an zu planen!

Fazit: Ich finde, drei Monate reichen aus, um eine tolle Hochzeit zu planen!

Jazzine

Flitterwöchnerin

Hochzeitsdatum:
00.00.0000

Beiträge: 600

Hochzeitsdatum: 00.00.0000

  • Nachricht senden
Sonntag, 25. Mai 2008, 16:42 7

Hallo Zwergtaucher,

ich denke auch, das kommt auf den Rahmen an und auf eure Vorstellungen! Location oder beliebte Termine auf dem Standesamt sind hier oft Knackpunkte, aber wenn ihr hier flexibel seid, denke ich schon, dass das zu schaffen ist in 3 Monaten. Ich kann mich an ein paar Brautpaare hier im Forum erinnern, die auch innerhalb weniger Monate ihre Hochzeit auf die Beine gestellt haben!

Wir haben zwar ca. 1,5 Jahre vorher angefangen zu planen, aber auch nur weil wir jetzt zwecks Diplomarbeit und Prüfungen sowie Nebenjobs kaum noch Zeit haben für Organisatorisches.

Erzähl doch mal ein bisschen, was ihr euch so vorstellt, bin schon gespannt!

Viele Grüße,
Jazzine
Sonntag, 25. Mai 2008, 17:50 8

Ich kann mich den anderen nur anschließen.

Wir haben auch 1,5 Jahre Zeit gehabt zu planen. Rückblickend + die drei Monate die noch vor uns liegen würde ich sagen dass eine Planungszeit von ca. 9 Monaten optimal ist.
...bei uns zieht es sich mittlerweile ein bisschen.

Freunde von uns hatten 4 Monate zwischen Antrag und Hochzeit. Die Hauptprobleme waren, eine Location zu finden die noch frei war, die Lieferzeit des Kleides (es kam 2 Wochen vor der Hochzeit an, Änderungen waren 3 Tage vor der Hochzeit fertig - das hätte ich nervlich nicht durchgestanden!!), und eine gute Band zu bekommen.

Letzenendes haben sie alles hinbekommen und es war ein schönes Fest, allerdings war die Organisation mit wesentlich mehr Stress verbunden, als bei uns Langzeitplanern.

LG Angelkiss


:g11: Baby-/ Kinderflohmarkt :g11:
Zum Wechsel zwischen den Alben rechts oben unter "weitere Alben" auswählen.
Sonntag, 25. Mai 2008, 19:05 9

Ui, das geht hier ja schnell mit den Antworten!

Bisher dachten wir an eine romantische Hochzeit auf einer Burg, dort kann man auch unter freiem Himmel heiraten (*träum*!). Es hätte auch den Vorteil, dass wir uns gar nicht um Essen und Trinken kümmern müssten (außer der Menüwahl). Allerdings weiß ich noch nicht, ob dort in diesem Sommer noch Termine frei sind. Wir werden sehen.
Vielleicht wirds auch schwierig, dass dann alle Freunde und die Familie da sind...viele sind evtl noch im Urlaub...

Warum dauert es denn eigentlich so lange, bis ein Brautkleid geliefert werden kann? Spezielanfertigung?!?
Sonntag, 25. Mai 2008, 19:12 10

RE: Dauer der Vorbereitungszeit

Hallo Zwergtaucher!

Also wir haben im Februar letzens Jahres das Datum für unsere Hochzeit in diesem Juni festgelegt (waren vorher schon 2Jahre verlobt)! Ich würde nicht auf so eine lange Planungszeit verzichten wollen. Die Location und die Band haben wir auch sofort festgelegt, mussten wir auch sonst wären die weg gewesen. Und bei allem anderen konnte ich mir dann in Ruhe Gedanken machen was wir wollen oder nicht wollen. Auch Preise konnten wir z. T. vergleichen, so dass mein Klied z. B. ein super Schnäppchen war!
Mit dem Kleid könnte es schwierig sein, du müsstest SOFORT loslegen! Und auch Einladungen müssten sofort bverschickt werden. Wir haben unsere fast 3 Monate vorher losgeschickt. Dann kommt eben die Lacation und die Musikfrage! Nen DJ zu finden ist auf die schnelle einfacher als ne Band.
Ich hätte Angst, dass ich bei so kurzer Zeit einiges vergesse.... dann würde ich vielleicht einfach noch warten!
Aber wenn du dir sicher bist, dass ihr das alles hinbekommt, warum nicht?? Nur dann brauchst du auch tatkräftige Unterstützung auch von deinem bads Männe, meiner plant nicht so gerne also habe ich fast alles alleine gemacht. Das geht bei so ner langen zeit auch gut!!
Überleg dir das einfach mal ob du alles hpp la hopp möchtest mit viel Stress oder ob du lieber in Ruhe alles plannen willst!!!

Liebe Grüße
Wir sind die, vor denen uns unsere Elten immer gewarnt haben!

© 2016 Hochzeitsplaza - Das Hochzeitsportal mit allen nützlichen und wissenswerten Informationen rund um das Thema Hochzeit und Heiraten.