Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hochzeits-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mittwoch, 28. September 2005, 21:03 1

Standesamt und kirchliche Trauung an einem Tag??

Hallo,

wir überlegen, ob wir Standesamt und Kirche an einem Tag machen sollten. Es gibt mehrere Gründe:
1. war die Idee meines Freundes, was mich sehr gewundert hat
2. ich finde es toll, nur einen Hochzeitstag zu haben
3. wir haben viele Gäste (eigentlich fast alle), die weit anreisen müssen

Ich wollte jetzt eigentlich von euch wissen, ob ihr auch schon Erfahrungen damit gemacht habt? Ist das sehr stressig oder geht noch? Ich dachte so an Standesamt um 11 Uhr, Kirche ist dann ja eh erst um 17 Uhr.

Also, würde gerne ein paar Tipps und Erfahrungen von euch hören.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Utah« (1. April 2007, 16:34)

Schnattarinchen

Ehefrau

Hochzeitsdatum:
02.09.2005

Beiträge: 456

Hochzeitsdatum: 02.09.2005

Wohnort: Umgebung von München

  • Nachricht senden
Mittwoch, 28. September 2005, 21:24 2

Hallo,

bei uns war das auch der Fall, dass alle aus 600km Entfernung anreisen mussten. Wir haben deshalb auch beides an einem Tag gehabt. Standesamt um 11.30 und die kirchliche Trauung um 15.30. Die Gäste sind schon alle einen Tag früher angereist. Ansonsten lief das ganze bei uns recht stressfrei ab. Allerdings haben wir unseren professionellen Fototermin auf den nächsten Tag verlegt, da wir doch nicht alles untern einem Hut gekriegt hätten. War aber um so schöner, da wir uns richtig Zeit lassen konnten.

Ich würde es wieder genauso machen. Mir kan der Gedanke auch komisch vor, zwei Hochzeitstage zu haben und die Hochzeiten auf den ich bis jetzt war, fanden auch alle an einem Tag statt.

Anderseit muss ich auch sagen, dass ich die ganzen Berichte hier, die an zwei Tagen hintereinander stattfinden auch sehr schön finde. I

LG Schnattarinchen
Mittwoch, 28. September 2005, 22:09 3

Wir hatten um halb zehn Standesamt und um vier Uhr Kirche. Dazwischen war ich beim Friseur, Kosmetikerin und hatte Zeit mich noch in Ruhe umzuziehen. Also kein Problem. Ich finde das auch schöner.
Donnerstag, 29. September 2005, 06:53 4

Wir hatten Standesamt um 9.20 dann Friseur, Kosmetik etc und um 17.00 Kirche. Würde ich immer wieder so machen, da unsere Verwandten und Freunde auch eine weite Anreise hatten!
What we do in life, echoes in eternity.

Ann-Katrin83

Planungsanfängerin

Hochzeitsdatum:
21.10.2005

Beiträge: 66

Hochzeitsdatum: 21.10.2005

Kinder: Die wollen wir haben und sind dabei sie zu planen

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden
Donnerstag, 29. September 2005, 07:52 5

Hallo!

Wir haben die Standesamtliche Trauung und die kirchliche Trauung auch an einem Tag.Ich finde das auch besser, denn die meisten unserer Gäste müssen über 150 km fahren.Der Tag wird zwar ausgefüllt sein, aber so ist es besser.
Wirklich reich ist der Mensch nur dann, wenn er das Herz eines geliebten Menschen besitzt.


[/url
Donnerstag, 29. September 2005, 08:49 6

Bei sind auch beide Trauungen an einem Tag. 9:30 Standesamt und eine Stunde später Kirche und dann wird gefeiert.

LG Kathrin
Eine Veränderung bewirkt stets eine weitere Veränderung.

Niccoló Machiavelli (1469 - 1527)

melymel

Deko-Ass

Hochzeitsdatum:
7.7.06 standesamt

Beiträge: 166

Hochzeitsdatum: 7.7.06 standesamt

Kinder: Julian 7.9.2002 Lilien Tabea18.7.06

Wohnort: Erst Bayern-jetzt Heidelberg

  • Nachricht senden
Donnerstag, 29. September 2005, 08:51 7

hallo,auch ich hab mir schon gedanken zu dem gemacht ?( hm..auch meine verwandten müssen weit anfahren(380km),aber ich will standesamt u kirche lieber trennen.
meine familie wird am donnerstag anreisen,freitag standesmat(wo ich echt auch nur familiy dabei haben will)freitag nachmittag trudeln dann hoffentlich meine freunde ein...werden uns noch abends zusammen sitzen,das standesamt feiern*prost*u morgens gehts weiter....und dann mit allen dabei..
geh auch mit gemischten gefühlen ran,denk eigentlich auch das 1 hochzeitstag genug ist,den wan feiert man sonst den tag die nächsten jahre???aber ichg werds dennoch so machen...man wird sehn
<a href="http://daisyPath.com"><img src="http://daisyPath.com/ani/060617/3/2/+10/2" alt="Daisypath Ticker" border="0" /></a>

<a href="http://lilypie.com"><img src="http://b4.lilypie.com/PiLup2" alt="Lilypie Baby Ticker" border="0" /></a>

OXigen148

Bond, Oxi Bond Mit der MINI-Lizenz zum Konsum

  • Nachricht senden
Donnerstag, 29. September 2005, 09:01 8

Wir hatten Standesamt und Kirche an einem Tag und ich würde es immer wieder so machen! StaAmt war morgens um 11, Kirche mittags um 14 Uhr. Stressig fand ich das Ganze überhaupt nicht. Nach dem Standesamt haben wir bei uns einen kleinen Sektempfang gemacht und ich bin mit meiner Schwiegermutter gegen halb 1 gegangen, um mein Brautkleid anzuziehen, das bei meinen Schwiegereltern hing. Als wir kurz vor 14 Uhr an der Kirche angekommen sind, waren schon alle da.

Ann Christin

Charmed

Allwissende

Hochzeitsdatum:
08.10.2005

Beiträge: 1 788

Hochzeitsdatum: 08.10.2005

Kinder: Damian *08.08.2006

Wohnort: Hintertaunus

  • Nachricht senden
Donnerstag, 29. September 2005, 09:02 9

Wir machen auch beides an einem Tag. Standesamt um 14 Uhr und Kirche um 16 Uhr.

Fantagiro

Flitterwöchnerin

Hochzeitsdatum:
24. Mai 2003

Beiträge: 597

Hochzeitsdatum: 24. Mai 2003

Kinder: 14. Juni 2008

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden
Donnerstag, 29. September 2005, 09:28 10

Wir haben auch alles an einem Tag gemacht. Standesamt um 11.30 Uhr und Kirche um 16.00 Uhr. Würde ich immer wieder so machen. War überhaupt nicht stressig. Ich habe mich komplett umgezogen und mir auch zwei Frisuren machen lassen. Klappte alles ganz gut.

Sandra

© 2016 Hochzeitsplaza - Das Hochzeitsportal mit allen nützlichen und wissenswerten Informationen rund um das Thema Hochzeit und Heiraten.