Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hochzeits-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dienstag, 8. Februar 2011, 21:03 1

Kleine standesamtliche Hochzeit!

Hallo!

Ich heirate am 15.04.2011 standesamtlich in ganz kleinem Kreis( so ca. 23 Personen plus das Brautpaar). Eigentlich wollte ich mit Kaffee und Kuchen starten und dann ein Abendessen jetzt ist der späteste Termin auf dem Standesamt leider um 11.30 Uhr. Der war leider schon weg. Jetzt müssen wir um 11.Uhr heiraten. Jetzt machen wir ein Mittagessen und dann Kaffe und Kuchen und was dann? Ich möchte keine riesen Feier aber ich möchte auch nicht das das ganze sich nach dem Kaffe so langsam auflöst und um 17.00Uhr schon alles zu Ende is. Habt ihr vielleicht ein paar Vorschläge was wir mit unseren Geschwistern, Trauzeugen und Eltern noch anstellen können ? Es wird keine Kirche geben also wird es nach einem großen Polterabend die einzige Hochzeitsfeier!

Bin für jeden Vorschlag dankbar!!!

bimane

Braut

Hochzeitsdatum:
22. August 2009

Beiträge: 543

Hochzeitsdatum: 22. August 2009

Kinder: Prinzessin I. 08/2010 und Prinzessin II. 07/2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden
Dienstag, 8. Februar 2011, 23:46 2

Und wenn ihr nach der Trauung einfach nur einen Sektempfang mit kleinen Häppchen macht? Dann könntet ihr doch trotzdem Kaffee/Kuchen und Abendessen machen. Haben wir auch so gemacht und das war echt super. Die Gäste waren mit essen und trinken beschäftigt und wir konnten mit unserer Fotografin schöne Bilder machen. Danach sind wir alle zu unserer Location gefahren und es ging dann weiter mit Kaffeetrinken. Man kann die Zeit ja auch noch mit einem kleinen Spaziergang o.ä. überbrücken.

Wir waren auch nicht so viele Personen (30 inkl. uns) und da lassen solche Häppchen relativ einfach und schnell selber machen und kosten auch nicht die Welt.

LG
bimane
* verliebt 07.07.2005 * verlobt 22.12.2008 * verheiratet 22.08.2009 *


Izola

Ehefrau

Hochzeitsdatum:
02.09.2011

Beiträge: 851

Hochzeitsdatum: 02.09.2011

Kinder: zwei Katerlis

Wohnort: Rotterdam

  • Nachricht senden
Mittwoch, 9. Februar 2011, 08:36 3

Wir heiraten auch im kleinen Kreis und 'nur' standesamtlich.
Unsere Trauung wird um 12 Uhr sein. Wir machen dann im Schloßpark einen Sektempfang mit Häppchen. Dabei werden dann auch die Fotos gemacht.... ein paar von uns alleine, ein Gruppenbild, Bilder mit Trauzeugen, Eltern... naja das ganze Programm.
Ab 14.30 werden wir Kaffee trinken. Ich rechne ein wenig damit, dass wir dann erst noch irgendwas machen müssen (der Baumstamm lässt grüßen) und vielleicht ne Rede gehalten wird. Also wird denk ich gegen 15 Uhr die Torte angeschnitten. Kaffee planen wir mit ner Stunde ein. Danach haben wir 'Programmteile' zur Auswahl gestellt. Es soll vorher in etwa bekannt gemacht werden, wer was will.
Wir könnten Pferdekutschen bestellen, eine historische Figur die einen Spaziergang mit uns macht, es kann sich einfach zurückgezogen werden oder man setzt sich auf die Terasse und schwatzt... Ist natürlich auch alles wetterabhängig. Eventuell planen wir auch eine kleine Schnipseljagd.. Mal sehen.

Und dann gibt es ab ca 18.30 das Grillbufett und danach wird ein wenig gefeiert...

Wo traut ihr euch denn? Wenn man die Gegend kennt, kann man vielleicht konkretere Tipps geben. Wir feiern etwas abgelegen im Wald in der Nähe eines kleinen Schlosses, in dem die Zeremonie sein wird...
Mittwoch, 9. Februar 2011, 10:31 4

Bei uns soll das am 02.07. eigentlich auch so laufen.

Trauung um 11 Uhr im Weingut der Stadt.

Sektempfang (zudem wir auch Kollegen und Bekannte willkommen heißen)

Ab 13 Uhr Mittagessen mit den Gästen (ca. 56).

Ab 16 Uhr (?) Kaffee

Danach haben wir auch nicht´s mehr geplant. Vorsorglich wollte ich für den "harten Kern" vielleicht noch eine Käseplatte und Weck und Fleischwurst einplanen.



Auch wenn das unsere Hauptfeier ist finde ich es nicht schlimm wenn mein Mann und die Kinder und ich nicht bis in die Nacht feiern.



Was haltet Ihr davon? Habt Ihr noch Ideen? Wir planen keine Spiele oder Ähnliches. Allerdings haben wir keine Ahnung was der Freundeskreis so plant... Da könnte was kommen weil mein Mann da auch immer aktiv war.



Lg :bunny:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hase2402« (9. Februar 2011, 10:31)

Sonntag, 27. Februar 2011, 14:54 5

Hallo!

Wir heiraten schon um 10:15 Uhr (die späteren Termine waren leider schon alle weg). Danach gibt es einen Sektempfang und was zu knabbern (Brezeln oder sowas). Mit den "richtigen" Gästen gehts dann weiter zu dem Raum in dem wir feiern. Dort wird es dann noch mal eine Kleinigkeit geben (Suppe, Häppchen oder sowas). Um 15 Uhr wird es dann etwa Kaffee und Kuchen geben und abends dann noch ein Abendessen. Ein richtiges Mittagessen haben wir also nicht. Und da ihr später als wir heiratet, denke ich das ihr es ruhig auch ausfallen lassen könnt.

Gruß, Julia. :cake2:
Dienstag, 1. März 2011, 15:45 6

also 23 personen würde ich nicht wirklich als kleinen kreis bezeichnen wollen. was ist für dich denn ein großer kreis?????
Dienstag, 1. März 2011, 16:19 7

also 23 personen würde ich nicht wirklich als kleinen kreis bezeichnen wollen. was ist für dich denn ein großer kreis?????

OT: Gerade hier im Forum feiern viele mit 50-100 Gästen, seltener auch mehr. Ich würde 23 Personen auch als kleinen Kreis bezeichnen.
Dienstag, 1. März 2011, 17:13 8

Bua, was macht ihr denn zwischen den Speisen?

Wir heiraten am 15.04. um 10 Uhr und sind nun insgesamt 15 Mann (wenn alle kommen :-) ). Wir schauen uns jetzt am Freitag ein Restaurant an, in welchem wir einen kleinen Raum haben und dort auch ein Buffet anbieten können. Den Raum werden wir ab 12/ 13 Uhr haben (wenn schönes Wetter ist, sollen nach dem StA Fotos gemacht werden) und dann bis ca. 16/ 17 Uhr: essen und schnacken. Also nichts mit Kaffeetrinken und Verweilen bis in die Abendstunden.. (werde sicherlich kaputt sein, da ich zwei Stunden für Haare & Makeup einplane, das also um spätestens morgens 7 Uhr beginnen muss)... :hmm:
Dienstag, 1. März 2011, 17:22 9

also 23 personen würde ich nicht wirklich als kleinen kreis bezeichnen wollen. was ist für dich denn ein großer kreis?????

OT: Gerade hier im Forum feiern viele mit 50-100 Gästen, seltener auch mehr. Ich würde 23 Personen auch als kleinen Kreis bezeichnen.


ich auch

@ Naddl
wie wäre es noch mit einer kleinen "Besichtigung" oder Stadtrundführung, Bootsfahrt o. ä. zur Zeitüberbrückung?
LG! :wave:
Donnerstag, 3. März 2011, 13:53 10

Hallo!

Ja, so ne kleine Stadtführung hatte ich mir auch schon überlegt! Aber nachdem eigentlich alle von der Gegend kommen ist es eigentlich auch eher uninteressant! Jetzt machen wirs so das unsere Gäste in ein Restaurant/ Bar gehen und dort schon mal auf uns anstoßen( im standesamt und davor ist dort leidr keine Möglichkeit)! Wir gehen Bilder machen und dann treffen sich alle in der Location wo wir dann Mittagessen und Kaffe machen. Für den Abend( falls es solang dauert) gibt es dann dort noch kalte Platten oder wir gehen Cocktail trinken! Mal schauen! Oh Mann Leute bin ich schon aufgeregt!!!!!!!!!!!!!!

© 2016 Hochzeitsplaza - Das Hochzeitsportal mit allen nützlichen und wissenswerten Informationen rund um das Thema Hochzeit und Heiraten.