Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hochzeits-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Helena82

  • »Helena82« ist der Autor dieses Themas

Flitterwöchnerin

Hochzeitsdatum:
Mai 2009

Beiträge: 875

Hochzeitsdatum: Mai 2009

Kinder: *04/10 *07/12

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden
Montag, 15. September 2008, 12:30 1

Wie viele Danksagungskarten?

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich eine Frage zu den Danksagungskarten. Wer hat bei Euch alles eine bekommen? Z.B. Geladene Gäste, Helfer, nicht geladene Schenker ab einem bestimmten Geschenkwert, Friseur, Brautmodengeschäft?

Da ich meine Papeterie einheitlich gestalte, will ich, wenn ich jetzt die Bastelmaterialien besorge, auch gleich genug für die Danksagungen kaufen.

Mein Gedanke war jetzt, dass folgende Personen Karten bekommen:
- geladene Gäste, also die gleiche Anzahl wie Einladungen
- Helfer an Feier und Polterabend (Küche und Theke)
- Nicht geladene Schenker ab einem Geschenkwert von 50 EUR
- Fotograf
- Catering
- Kirche
- Friseurin
- Brautmodengeschäft

Allerdings habe ich das Problem, dass von einem Band, das ich verwende, nur noch 3 Rollen lieferbar sind. Sprich, ich kann nur eine bestimmte Anzahl von Karten machen. Wenn jetzt aber der Personenkreis, der eine Danksagungskarte bekommen soll, größer wird, hab ich ein Problem. Ich kann ja vorher nicht wissen, wer uns was im Wert von 50 EUR aufwärts schenkt, obwohl er nicht eingeladen ist, also Nachbarn, weitere Verwandte etc.

Meint ihr, es wäre ok, wenn nicht alle eine gebastelte Karte bekommen, sondern alternativ so eine Art kleine Collage auf Fotopapier gedruckt, wo dann hinten der Text drauf steht? Wo soll ich dann die Grenze ziehen, wer welche Karte bekommt?

Ich wäre für Eure Gedanken und Meinungen sehr dankbar!

Viele Grüße

Helena

babygirl

  • »babygirl« wurde gesperrt

Bling-Bling & Schuh-Shopaholic mit Privatkoch

  • Nachricht senden
Montag, 15. September 2008, 12:33 2

Bei uns haben eine bekommen, von denen wir was bekommen haben. Oder die uns geholfen haben.
-geladene Gäste / da waren auch unsere Helfer dabei
-Nicht geladene Schenker ab einem Geschenkwert von 10 EUR

LG babygirl
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten oder bunt anmalen :P

Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn....

usambara

éirephiles KreatiVeilchen & BadMod

Beiträge: 13 582

Kinder: ja

  • Nachricht senden
Montag, 15. September 2008, 12:33 3

Liebe Helena,

ich finde den Gedanken sehr schön, dass Du die Dankeskarten einheitlich gestalten willst. Mach jedoch Abstriche: perönlich geladene Gäste bekommen die aufwändigen Karten. Nicht geladene Schenker und die "Dienstleister" die Fotokollage :)

Wäre jetzt so mein Vorschlag ...

Liebe Grüße
Susi
This user is constantly on the dark side
because of the cookies

Chrissi83

Ehefrau

Hochzeitsdatum:
10.06.2009

Beiträge: 480

Hochzeitsdatum: 10.06.2009

Kinder: 1 Mädel April 2010

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden
Montag, 15. September 2008, 13:21 4

Hallo Helena,

ich finde den Vorschlag von Susi super.
So kannst du wenigstens allen die geholfen, oder auch nur eine Kleinigkeit geschenkt haben eine Danksagung geben.

So in der Art hatte ich das für unsere Danksagungen auch mal geplant.

LG Christina
Montag, 15. September 2008, 13:31 5

Wie jetzt Unterschiede ob jemand nichts , 5 Euro oder mehr schenkt ?????????? ?(

Nein wir laden ein aus Freude und nicht wegen Geld oder Geschenke und so bekommen alle das gleiche Danke schön.

Ach so und die Dienstleister erhalten kein Danke schön.
Es sei denn irgend einer würde da mehr machen als wir bezahlen.

VG
Lily22

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Lily22« (14. Oktober 2008, 10:45)

babygirl

  • »babygirl« wurde gesperrt

Bling-Bling & Schuh-Shopaholic mit Privatkoch

  • Nachricht senden
Montag, 15. September 2008, 13:36 6

Bei uns gab es viele die uns nur ne Karte geschenkt haben, und selbst die haben die gleiche Dankeskarte bekommen wie der Rest!
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten oder bunt anmalen :P

Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn....

usambara

éirephiles KreatiVeilchen & BadMod

Beiträge: 13 582

Kinder: ja

  • Nachricht senden
Montag, 15. September 2008, 13:39 7

Aber wie plant man dann bitte spontane Schenker ein??

Es geht doch darum, dass Helena ungefähr abschätzen muss, wieviel Bastelmaterial sie besorgen muss ohne darauf sitzen zu bleiben. Außerdem ist ein bestimmtes Band nicht in ausreichender Menge vorhanden!

Susi grüßt
This user is constantly on the dark side
because of the cookies

babygirl

  • »babygirl« wurde gesperrt

Bling-Bling & Schuh-Shopaholic mit Privatkoch

  • Nachricht senden
Montag, 15. September 2008, 13:42 8

Klar, ich hab 10Karten mehr eingeplant,. als ich Gäste hatte und es sind jetzt noch 6 übrig, also 6könnten uns noch was schenken.
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten oder bunt anmalen :P

Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn....

iritrea

Foren Göttin

Hochzeitsdatum:
20. August 2008

Beiträge: 2 627

Hochzeitsdatum: 20. August 2008

Kinder: momentan nur Chamäleon Grisu - aber wir üben! (c;

Wohnort: Rheinhessen

  • Nachricht senden
Montag, 15. September 2008, 13:46 9

Bei uns erhalten auch alle, ob geladener Gast, Dienstleister, Karte oder Geldschenker (egal, welcher Betrag) die gleiche Karte. Ich will da keine Unterschiede machen!
Auch unsere Dienstleister haben maßgeblich dazu beigetragen, dass dieser Tag zum schönsten unseres Lebens wird, von daher bekommen auch sie eine Dankeskarte. Ein kleines Geschenk gab's am Abend der Hochzeit oben drauf. Wieso soll man diesen Menschen nicht danken?

Bei uns wird's auch eine Karte sein, die an unsere ganze Papeterie angepasst ist. Die Karten und Umschläge habe ich schon zu Hause liegen, jetzt fehlt nur noch das Foto vom Fotografen. Dann kann's los gehen...
Montag, 15. September 2008, 13:48 10

@lily 22

Ich seh es wie Du und hab keine Unterschiede nach Geschenkhöhe gemacht. Allerdings bekamen bei uns ganz schlicht alle eine schöne Dankeskarte mit einem Foto. Ich muss auch ehrlich sagen, mir erscheint Deine Dankesform recht übertrieben. Nur als Hinweis, Du kannst es ja machen wie Du möchtest. Aber mir als Gast oder Einfach-so-Schenker" käme so eine CD oder gar ein Fotobuch arg selbstbeweihräuchernd und nicht einfach nett vor.Ich fänds schon komisch von einer anderen Hochzeit mehr Fotos als von meiner eigenen zu besitzen ;-)

© 2016 Hochzeitsplaza - Das Hochzeitsportal mit allen nützlichen und wissenswerten Informationen rund um das Thema Hochzeit und Heiraten.