Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hochzeits-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Carrie

  • »Carrie« ist der Autor dieses Themas

Flitterwöchnerin

Hochzeitsdatum:
04.09.2009

Beiträge: 580

Hochzeitsdatum: 04.09.2009

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden
Freitag, 9. Oktober 2009, 15:37 1

Text Danksagungskarte: handschriftlich oder gedruckt?

Hallo,

bin gerade dabei unsere Danksagungskarten zu gestalten.
Ich habe Klappkarten, innen links soll der Text stehen, innen rechts wird das Bild reingeklebt.

Kann mich jetzt nur nicht entscheiden, ob ich den Text selber reinschreibe oder einfach drucken soll (dann aber noch von uns selber unterschrieben!!).

Selbst geschrieben finde ich auf jeden Fall persönlicher, allerdings geht drucken schneller und sieht irgendwie "ordentlicher" aus.

Wie habt ihr das gemacht bzw. werdet ihr eure Karten machen??

usambara

éirephiles KreatiVeilchen & BadMod

Beiträge: 13 582

Kinder: ja

  • Nachricht senden
Freitag, 9. Oktober 2009, 15:44 2

Hallo Carrie,

Ich habe es "geteilt":

Gedruckt: Wir sagen Danke... ... für die lieben Gedanken und Glückwünsche (etc. ich kriegs gar nicht mehr zusammen)

selbst geschrieben: "Liebe.../lieber... wir haben uns sehr gefreut, dass Du uns an unserem großen Tag begleitet hast" (je nach Empfänger etwas abgewandelt und da ich sehr spät mit den Danksagungskarten dran war, habe ich meistens noch dazugeschrieben "spät aber von Herzen danken wir Dir/Euch" :D)

Susi grüßt
This user is constantly on the dark side
because of the cookies

sonnenmond

Braut

Hochzeitsdatum:
14./15. Aug. 2009

Beiträge: 352

Hochzeitsdatum: 14./15. Aug. 2009

Kinder: O. am 10.08.10

  • Nachricht senden
Freitag, 9. Oktober 2009, 15:55 3

Wir haben die Dankeskarten handgeschrieben. Ich finde es persönlicher. Außerdem haben wir eben bei allen einen etwas anderen Text, weil wir uns eben lieber "individuell" bedanken wollten.

Ich persönlich würde mich über eine selbstgeschrieben Karte etwas mehr freuen - wichtig allerdings finde ich, dass die Dankesworte von Herzen kommen.

Wie viele Karten müsst ihr denn schreiben?

Carrie

  • »Carrie« ist der Autor dieses Themas

Flitterwöchnerin

Hochzeitsdatum:
04.09.2009

Beiträge: 580

Hochzeitsdatum: 04.09.2009

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden
Freitag, 9. Oktober 2009, 16:04 4

Von der Menge her geht es eigentlich. Es sind "nur" 42 Stück!
Da ich die Karten von außen selber verziere, werde ich da schon einige Zeit dran sitzen.
Da ich die Einladungskarten schon selber gebastelt habe, wollte ich auch ganz gerne die Danksagungen passend dazu machen.

schnupsel

Meisterin

Hochzeitsdatum:
06.06.2009

Beiträge: 1 970

Hochzeitsdatum: 06.06.2009

Kinder: (Fast-)Weihnachtswunder 2010 und Neujahrswunder 2013

  • Nachricht senden
Freitag, 9. Oktober 2009, 16:14 5

Wir haben die Dankeskarten handgeschrieben. Ich finde es persönlicher. Außerdem haben wir eben bei allen einen etwas anderen Text, weil wir uns eben lieber "individuell" bedanken wollten.

Ich persönlich würde mich über eine selbstgeschrieben Karte etwas mehr freuen - wichtig allerdings finde ich, dass die Dankesworte von Herzen kommen.

Dem kann ich mich nur anschließen. Ich bin selber kein Freund von standardisierten Karten und deshalb haben wir die Karten auch per Hand geschrieben. Wir haben auch jeden Text individuell gestaltet und uns nochmal auf das Geschenk oder eine besondere Begebenheit bezogen.



Freitag, 9. Oktober 2009, 22:11 6

Und wie wäre es, wenn ihr den Text einmal schön schreibt, dann einscannt und schließlich druckt? Ihr könnt euch ja dann auch noch eine Farbe aussuchen, vll blau (oder welche Farbe auch immer), weil es nochmal einen Kontrast zur üblichen Druckfarbe ist. Dadurch könntet ihr Standardisierung und Individualisierung mischen.

Carrie

  • »Carrie« ist der Autor dieses Themas

Flitterwöchnerin

Hochzeitsdatum:
04.09.2009

Beiträge: 580

Hochzeitsdatum: 04.09.2009

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden
Freitag, 9. Oktober 2009, 22:30 7

Hm, das mit dem Einscannen ist auch keine schlechte Idee! Da hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht!!!
Hab ja zum Glück auch noch ein wenig Zeit um mir Gedanken zu machen, da ich wahrscheinlich nächste Woche erst die bearbeiteten Bilder bekomme.
Und bei den Bildern kann ich mich leider auch noch nicht endgültig entscheiden........... ;(

mfariji

Schwiemubändigerin

Hochzeitsdatum:
24. Mai 2008

Beiträge: 926

Hochzeitsdatum: 24. Mai 2008

Kinder: mal sehen, was in 2 oder 3 Jährchen ist

Wohnort: Hab

  • Nachricht senden
Samstag, 10. Oktober 2009, 08:24 8

Wir hatten einen gedruckten "Standard-Text", den logischerweise alle bekommen haben. Bei den Leuten, die "nur" per Karte gratuliert hatten, aber in dem Sinne nichts geschenkt haben und auch nicht Gäste waren, haben wir nur noch unterschrieben. Bei allen anderen haben wir aber einen individuellen Text ergänzt. War für uns die richtige Lösung.

LG,
EM
Samstag, 10. Oktober 2009, 08:27 9

Wir hatten einen gedruckten "Standard-Text", den logischerweise alle bekommen haben. Bei den Leuten, die "nur" per Karte gratuliert hatten, aber in dem Sinne nichts geschenkt haben und auch nicht Gäste waren, haben wir nur noch unterschrieben. Bei allen anderen haben wir aber einen individuellen Text ergänzt. War für uns die richtige Lösung.

LG,
EM


So haben wir es auch gemacht.
LG Irene

Biberin

Foren Göttin

Hochzeitsdatum:
05.09.2009

Beiträge: 6 116

Hochzeitsdatum: 05.09.2009

Kinder: Sohn Januar 11, * T. 11/2012, * * *2013, *2014

Wohnort: Kärnten

  • Nachricht senden
Samstag, 10. Oktober 2009, 13:12 10

Hallo!



Wir machen uns au grad viele Gedanken um die Dankeskarten.

Haben uns jetzt so entschieden, dass wir den Text drucken, aber für jede Karte persönlich (also gibts 80 Varianten) und dann selber unterschreiben.

Vom Design her werd ich sie wieder selber basteln im Stil der ganzen anderen Deko.



Ich find, wenn der Text persönlich ist, kann er auch ruhig gedruckt sein (hab halt keine schöne Handschrift...).



Liebe Grüßle

Biberin
Unsere Traumhochzeit fand am 4.+5. September 2009 statt!

© 2016 Hochzeitsplaza - Das Hochzeitsportal mit allen nützlichen und wissenswerten Informationen rund um das Thema Hochzeit und Heiraten.