tipps hochzeitsmusik - natural light photography

Die Musik ist das Herz und die Seele jeder Feierlichkeit! In sich vereint sie viele Aufgaben, die ein Fest zu einer gelungenen Party machen: Musik kann als Träger von Emotionen oder zur Unterhaltung dienen, die Stimmung zum Höhepunkt bringen, aber auch ein echter Stimmungskiller sein.

Sie sorgt dafür, dass Gäste und Veranstalter entweder glücklich und zufrieden oder mit einem bitteren Nachgeschmack nach Hause gehen. Damit die Musik das Sahnehäubchen auf Eurer wundervollen Hochzeit wird, haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, auf die Ihr bei der Musikauswahl achten solltet!

Die Aufgaben der Musik bei einer Hochzeit

Bei keiner anderen Feier hat die Musik so viele verschiedene Aufgaben wie bei einer Hochzeit! Durch die zahlreichen Programmpunkte während einer Hochzeitsfeier muss die Musik zu den unterschiedlichsten Situationen und Stimmungen passen: Feierliche Hochzeitsmusik für die standesamtliche Trauung, epische Klänge für einen pompösen Einzug in die Kirche, ein untermalender Klangteppich bei Sektempfang und Hochzeitsessen, zum stimmungsvollen Einläuten der Feier, der perfekte Song für den ersten Tanz und die allseits beliebten Hits für die Party. Jedes einzelne Element einer Hochzeit braucht die dafür passende Musik, die das Ambiente und die glückliche Stimmung unterstützt und abrundet.

Unpassende Musik kann ein nicht zu unterschätzender Störfaktor bei der Trauung und Hochzeitsfeier sein. Bedenkt auch, dass bei einer Hochzeit häufig mehrere Generationen anwesend sind. Achtet also darauf, dass Ihr zumindest für den ruhigen Part Eurer Hochzeit Musik auswählt, die für jeden Geschmack und jedes Alter angenehm ist. Letztendlich seid Ihr aber die wichtigsten Personen auf Eurer Hochzeit und Ihr habt das letzte Wort, was die musikalische Gestaltung des Tages angeht!

Wichtig für die Musik - Die Hochzeitsband

Eine Live-Band ist immer ein absolutes Highlight auf einer Hochzeit. Es gibt zwei verschiedene Arten, eine Band in Euer Hochzeitsprogramm einzubinden. Die eine Möglichkeit ist das Buchen einer traditionellen Hochzeitsband, die Euch und Euren Gästen ein buntes Repertoire an Coversongs zum Besten geben kann. Von alten Klassikern bis hin zu den neuesten Chart-Hits – eine klassische Hochzeitsband liefert ein breites, abwechslungsreiches Bühnenprogramm und kann auch auf spezielle Wünsche der Hochzeitsgäste eingehen. Die andere Möglichkeit ist es, Eure Lieblingsband zu engagieren. Diese spielt dann nicht die traditionellen und beliebten Hochzeits-Hits aus verschiedenen Jahrzehnten, sondern eine Auswahl aus ihren eigenen Songs.

tipps hochzeitsmusik - natural light photography (2)

Tipps für das Buchen einer Hochzeitsband

Jazzband, Tanzkapelle oder Solist – Livemusik sorgt immer für gute Stimmung. Um die verschiedenen Geschmäcker unter einen Hut zu bringen: Wählt eine Band aus, die vielseitig ist! Klassische Tanzmusik, Stimmungslieder, Songs aus den Hitparaden, Spiele und Animation – das alles sollte eine professionelle Hochzeitsband bieten können, damit jede Altersgruppe ihren Spaß hat.

Unser Tipp: Hört Euch die Band Eurer Wahl vorher unbedingt an. Fast alle Bands stellen zu diesem Zweck Demobänder zur Verfügung. Oder schaut Euch einen Liveauftritt an – sofern Ihr die Möglichkeit dazu habt.

Eine passende Band gefunden? Damit an Eurem großen Tag auch alles wie am Schnürchen klappt und Ihr alle Probleme, die eventuell mit der Band auftreten könnten schon vor der Feier aus dem Weg geschafft habt, haben wir Euch eine Liste dessen zusammen gestellt, was Ihr in den Vertrag mit der Band einbringen solltet. Haltet diese 5 Punkte schriftlich fest:

  1. Tag und Ort der Veranstaltung.

  2. Beginn und Ende der musikalischen Unterhaltung.

  3. Anzahl und Länge der Pausen.

  4. Vereinbart einen Komplettpreis und fragt nach den Kosten für mögliche Verlängerungsstunden.

  5. Besprecht Sonderleistungen wie die Verköstigung der Band oder die Organisation von Tanzspielen.

Hochzeitsmusik - Ein DJ für Eure Hochzeitsfeier

Um bei Eurer Hochzeit für die richtige Stimmung zu sorgen, könnt Ihr für die musikalische Untermalung des Essens und die passenden Hits für das Tanzparkett auch einen DJ engagieren. Dieser ist normalerweise kostengünstiger als eine Hochzeitsband mit mehreren Personen und braucht für das Mischpult auch weniger Platz als die Band mit den zahlreichen Instrumenten. Ein DJ hat ebenfalls ein breites Repertoire an Partyhits zum Tanzen.

Außerdem kann er auch auf im Vorhinein geäußerte Sonderwünsche leicht eingehen. Lasst Euch aber bevor Ihr Euch für einen DJ entscheidet auf jeden Fall Arbeitsproben geben, um zu überprüfen, ob er Euren Ansprüchen genügt. Nichts kann die Stimmung bei einer Party schneller verderben als ein DJ, der Lieblingslieder abwürgt oder die Übergänge zwischen den einzelnen Liedern nicht sauber arrangiert.

tipps hochzeitsmusik - natural light photography3

Selbst ist das Brautpaar - auch bei der Hochzeitsmusik?!

Für Brautpaare mit einem kleineren Budget bietet es sich an, selber für die Musik bei Ihrer Hochzeitsfeier zu sorgen. Musste man früher noch mühsam CDs zusammenstellen und einmal in der Stunde die CD wechseln, so ist es heute mit einem Computer, einem Musikprogramm und einer Playlist um einiges einfacher, für ein stimmiges musikalisches Erlebnis während Eurer Hochzeit zu sorgen.

Natürlich erfordert auch das Zusammenstellen einer Playlist einiges an Zeit und Mühe! Hier müsst Ihr Eure eigenen DJ-Qualitäten unter Beweis stellen, Euch in Eure Gäste hinein versetzen und ein Gefühl dafür entwickeln, wann und in welcher Reihenfolge die Lieder gespielt werden sollen. Der Vorteil bei einer selbst erstellten Playlist ist, dass sie nur Eure persönlichen Lieblingsstücke enthält und sollte ein Lied doch mal nicht ganz zur Stimmung passen, könnt Ihr es einfach überspringen! Achtet aber darauf, dass in Eurer Location eine hochwertige Anlage bereit steht oder mietet Euch gegebenenfalls ein Soundsystem an. Denn selbst die beste Musikauswahl hilft nicht, wenn das Abspielgerät und die Boxen ihr nicht gerecht werden.

Unser Tipp: Ihr traut Euch das Zusammenstellen einer Playlist nicht zu, habt aber Musikbegeisterte im Freundeskreis? Bittet einen guten Freund, dessen Geschmack Ihr vertraut, eine Playlist zu erstellen und auch am Hochzeitstag selbst eine Auge auf die Musik zu werfen.

Musik für tolle Stimmung - beliebte Hochzeitslieder

Es gibt einige unumstößliche Klassiker bei den Liedern, die Paare als „Ihr Lied“ bezeichnen oder für ihren ersten Tanz wählen. Aber jedes Jahr kommen wunderschöne Lieder auf den Markt, die diese Liste erweitern und bereichern. So hat jedes Jahr seine Trends bei der Wahl des Hochzeitsliedes. Lasst Euch von Hochzeitsplaza inspirieren!