0 Artikel |  0,00 €
Die Einladung zum Polterabend
Polterabend

Die Einladung zum Polterabend

Gäste, die auf einen Polterabend eingeladen sind, können sich vorab informieren, was bei einem Polterabend erwartet wird. Auch für das Brautpaar gilt es zu überlegen: Wen laden Sie auf Ihren Polterabend ein?

Die Gästeliste

Der Polterabend ist die perfekte Gelegenheit, alle einzuladen, die man aus finanziellen oder sonstigen Gründen nicht zur Hochzeit einladen kann. Ganz formlos per E-Mail, SMS, telefonisch oder persönlich. Machen Sie sich auf jeden Fall auf nicht geladene Gäste gefasst und sorgen Sie im Voraus für ausreichend Raum und natürlich Verköstigungen. Im Idealfall sind neben Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen auch die Nachbarn eingeladen – dann beschwert sich niemand über den Lärm!

Der Dresscode

Einen Dresscode gibt es nicht. An diesem Abend bleiben Cocktailkleid und Smoking definitiv zu Hause. Ziehen Sie sich so an, wie Sie sich wohlfühlen und freuen Sie sich auf einen zwanglosen Abend!

Geschenke für das Brautpaar

Wenn Sie sowohl zum Polterabend als auch zur Hochzeit eingeladen sind, brauchen Sie kein zusätzliches Geschenk zu besorgen. Sind Sie allerdings nur beim Polterabend anwesend, ist es durchaus ratsam ein kleines Präsent mitzubringen. Hierfür sind Gutscheine oder auch Geldgeschenke sehr gut geeignet.

Sie bevorzugen eher die kreative Variante?

Unser Tipp: Einfach zwei weiße T-Shirts vorbereiten. Das Wort Braut beziehungsweise Bräutigam ziert die Vorderseite, während auf der Rückseite die perfekte Braut beziehungsweise der perfekte Bräutigam geschrieben steht. Das Brautpaar zieht die T-Shirts während des Polterabends an und die Gäste dürfen sich mit allerlei Sprüchen und Glückwünschen austoben.


Suchen Sie nach unterhaltsamen Polterabendspielen? 


Text: Katja Weber