0 Artikel |  0,00 €
Save the date

Der neue Trend: Save-the-date-Karten

© Save the Date Karten

© Creative Party Banners

Die große Frage ist gestellt, die Verlobung bekannt gegeben und endlich steht der Termin für die Hochzeit fest. Natürlich ist es noch zu früh für die Einladungen, aber wie wäre es mit Save-the-date-Karten?

Die Idee, die Gäste schon frühzeitig über das Datum der Hochzeit zu informieren, stammt aus den USA. Dort sind die kleinen Karten längst ein fester Bestandteil der Hochzeitsvorbereitung. Und auch bei uns erfreuen sie sich immer größerer Beliebtheit. Sie können einzigartig gestaltet werden und sind ein besonderer Eyecatcher als Vorgeschmack zu Ihrer wunderschönen Hochzeit!

©Save the Date

© Dieses und weitere Designs finden Sie im Hochzeitsplaza Kartenshop

Welche Infos gehören in die Save-the-date-Karten?

Am wichtigsten sind natürlich das Datum der Hochzeit und die Namen der Brautleute. Ob darüber hinaus noch weitere Angaben gemacht werden, wie der Ort oder die Uhrzeit, ist ganz allein dem Brautpaar überlassen. Prinzipiell gilt, je mehr Daten daraufstehen, desto besser. Aber Achtung! Die Karten sollten nicht zu überladen wirken. Wählen Sie ein geeignetes Foto von Ihnen als Paar und gestalten Sie die Karten am besten mit Stichwörtern, sodass auf einem Blick alle wichtigen Infos erkennbar sind. Achten Sie darauf, dass die Schrift gut zu lesen ist und die Farben miteinander harmonieren.

Unser Tipp: Besonders wenn Ihr Hochzeitstag kurz vor oder nach einem Feiertag bzw. in den Ferien liegt, bietet es sich an eine Save-the-date-Karte zu verschicken. So wissen Ihre Gäste früh genug Bescheid, um das Datum bei der Urlaubsplanung zu berücksichtigen.

© Save the Date Karten

© Vintage Sweet Design

Ein kleiner Vorgeschmack auf die Hochzeit

Sie haben bereits ganz genaue Vorstellungen von Ihrer Hochzeitsfeier und den Farben der Deko? Dann lassen Sie diese auch in Ihre Save-the-Date-Karten einfließen. Die Karten können so für Ihre Gäste ein erster Hinweis auf den Stil und die Ausrichtung der Feier sein. So können Sie heutzutage beispielsweise auch schon Karten im Vintage-Stil designen lassen. Ihrer Kreativität sind somit keine Grenzen gesetzt: Designen Sie eine ganz persönliche, individuelle Karte! So wird bei Ihren Gästen die Vorfreude auf das Fest umso größer!

©Save the Date

© Dieses und weitere Designs finden Sie im Hochzeitsplaza Kartenshop

Save-the-date-Karten sind bei uns noch neu im Kommen und nicht jeder Gast weiß, was sie bedeuten. Gerade ältere Menschen könnten irrtümlich davon ausgehen, dass die Karten bereits die eigentliche Einladung sind. Um das zu vermeiden, fügen Sie ganz einfach einen kurzen Satz à la „weitere Informationen folgen mit den Einladungen“ hinzu. So vermeiden Sie Verwirrungen und es bleiben keine Fragen offen.

Fotos: Creative Party Banners // Vintage Sweet Design // Hochzeitsplaza Kartenshop

 

Entdecken Sie mehr: Hochzeitskarten von A bis Z!

 

Text: Stefanie D'Orto & Tamara Hörmann