0 Artikel |  0,00 €
Die richtige Hochzeitsmusik sorgt für Stimmung
Hochzeitsmusik

Die richtige Hochzeitsmusik sorgt für Stimmung


Am besten lassen Sie sich eine gute Band oder einen amüsanten Entertainer von Freunden oder Bekannten empfehlen. Generell gilt: Egal wen Sie engagieren, er sollte Erfahrungen mit Hochzeiten haben. Buchen Sie Ihre Hochzeitsband mindestens sechs Monate im Voraus. Renommierte Anbieter sind oft sehr früh ausgebucht – vor allem im Frühling und im Sommer.

Livemusik

Jazzband, Tanzkapelle oder Solist – Livemusik sorgt immer für gute Stimmung. Um die verschiedenen Geschmäcker unter einen Hut zu bringen: Wählen Sie eine Band aus, die vielseitig ist! Klassische Tanzmusik, Stimmungslieder, Songs aus den Hitparaden, Spiele und Animation – das alles sollte eine professionelle Hochzeitsband bieten können, damit jede Altersgruppe ihren Spaß hat.

Unser Tipp: Hören Sie sich die Band Ihrer Wahl vorher unbedingt an. Fast alle Bands stellen zu diesem Zweck Demobänder zur Verfügung. Oder Sie schauen sich einen Liveauftritt an – sofern Sie die Möglichkeit dazu haben.

Sie suchen eine Band oder einen DJ in Ihrer Nähe? In unserem Anbieterverzeichnis werden Sie fündig!

Das Hochzeitsbudget gibt nicht so viel her?

Um Kosten zu sparen, können Sie auch den ganzen Abend nur CDs abspielen. Engagieren Sie jemanden aus Ihrem Freundeskreis, der für abwechslungsreiche Musik sorgt. Etwas professioneller wird es, wenn Sie eine Anlage aus einem Fachgeschäft mieten. Damit auf Ihrer Hochzeit Stimmung aufkommt, hat sich HochzeitsPlaza die Mühe gemacht, Ihnen unzählige Bands, DJs, Solisten und Alleinunterhalter zusammenzustellen – für die Kategorien Kirche, Standesamt und Hochzeitsfest.


Diese 5 Punkte sollten Sie beim Buchen der Band festhalten!


Text: Vivien Bua