Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hochzeits-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Donnerstag, 6. März 2008, 16:51 1

Tierbiss - was tun gegen Schwellung

Hallo,

heute Mittag wurde ich durch meine eigene Blödheit Opfer eines Tierbisses - ich wollte zwei sich prügelnde Rennmäuse auseinanderbringen und die soll man ja den Kampf austragen lassen weils meist blutig für die Zweibeiner, in dem Falle mich, ausgeht. Die halbe Hand ist geschwollen wie doof, es tut nicht weh, es nervt nur. Was kann ich denn gegen die Schwellung tun? Zum Doc werd ich nicht gehen, meine Mäuse sind gesund und in Ordnung.

So sieht meine Hand aktuell aus:



Liebe Grüsse, Sanni

Pollyengel

Vampirverückte bayrische Zwillingsmama mit Dirndl und Bi(s)s

Beiträge: 8 282

Kinder: Frühlingszwillinge 2009

  • Nachricht senden
Donnerstag, 6. März 2008, 16:56 2

Würde doch vorsichtshalber zum Arzt gehen, wie frisch ist denn Deine Tetanusimfung?

Auf jeden Fall wünsche ich Dir gute Besserung!

Liebe Grüße,
Pollyengel
When you’re falling I will catch you
You don’t have to fall that far
You can make it, I will be there
You were broken from the start

Dave Gahan


Siri1981

Charm(e)ante Schweizer Reiseexpertin mit Glitzerfimmel

  • Nachricht senden
Donnerstag, 6. März 2008, 16:57 3

hallo

also ich würde es mal mit kühlen (mit solchen coldpacks) versuchen und ganz wichtig: den biss sofort desinfizieren (hast du ja sicher schon gemacht)!!!

wenn die schwellung morgen früh aber nicht besser ist würde ich auf jedenfall zum doc gehen... deine mausis mögen sicherlich gesund sein, aber tierspeichel enthält oft bakterien und kann sich - wenn er in eine wunde gelangt ist - schnell zu ner bösen sache entwickeln... also auch wenn es deinen mausis gut geht: wenn die schwellung nicht zurückgeht solltest du auf jedenfall zum doc gehen (dabei auch unbedingt abklären, wie lange deine letzte tetanusimpfung her ist)...

liebe grüsse
Siri

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Siri1981« (6. März 2008, 16:58)

Donnerstag, 6. März 2008, 17:01 4

Tetanus ist etwa 3 Jahre alt. Auf alle Fälle ist sie vorhanden. Also so extrem wars noch nie, in den letzten zwei Wochen wurde ich in Folge von Kleinkrieg unter den Mäusen schon viermal heftigst gebissen, aber sooo heftig ist es noch nie angeschwollen. Oh Mann ...

Susanne

Grundpfeiler des Forums

Hochzeitsdatum:
03.07.2004

Beiträge: 3 389

Hochzeitsdatum: 03.07.2004

Kinder: Elias 27.4.2009

Wohnort: Stutensee

  • Nachricht senden
Donnerstag, 6. März 2008, 17:29 5

Hmm, ich hatte ja schon unzählige Rattenbisse und gerade wird Volker von Neuzugang Augusta immer mal wieder in Rangkämpfe verwickelt (auf dem Foto hat er gerade gewonnen :P ) und seine Hand sieht ähnlich aus wie Deine, aber angeschwollen ist da noch nie was (und ich besitze noch nichtmal Desinfektionsmittel).

Ich würde auch sagen kühlen und gut im Auge behalten.




Gruß und gute Besserung,

Susanne

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Susanne« (7. März 2008, 09:24)

Donnerstag, 6. März 2008, 17:40 6

Kühlen und wenn's morgen nicht besser ist, zum Doc!
Blog

Zeit im Forum ist quality time!

Donnerstag, 6. März 2008, 19:39 7

Hallo ihr Lieben,

ich war jetzt beim Doc. Die Schwellung hat mittlerweile die ganze Hand erfasst, ich kann nichts mehr tun.

Ich habe Antibiotika bekommen und soll Umschläge machen, ich bin gespannt ...

Liebe Grüsse, Sanni
Donnerstag, 6. März 2008, 19:39 8

hm, hört sich nicht so toll an! Deine Mäuse scheinen gesund zu sein, aber der Speichel ist trotzdem nicht steril, sprich du kannst dir da echt ne blöde Infektion geholt haben!
Ich würd zum Arzt gehen, dein Tetanus wird dann auch automatisch mit ner Passiv Impfung auch aufgefrischt und dann wirds wahrscheinlich auf AB hinauslaufen, ich würd auf jedenfall nicht lang zögern!
Ansonsten hilft hochlegen den Arm!

Gute Besserung!

Shylee

Meisterin

Hochzeitsdatum:
oktober 2006

Beiträge: 2 602

Hochzeitsdatum: oktober 2006

Kinder: meine Frühlingskinder F. 2009, J. 2011

Wohnort: nrw

  • Nachricht senden
Donnerstag, 6. März 2008, 19:44 9

gut das du beim doc warst... :thumbup:
alles gute...deiner hand

Erna DO

Königin

Hochzeitsdatum:
15.08.2009

Beiträge: 4 082

Hochzeitsdatum: 15.08.2009

Kinder: Sebastian *1988

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden
Donnerstag, 6. März 2008, 20:18 10

Das Ergebnis eines "harmlosen" Katzenbisses (einer normlgesunden Wohnungskatze) in den Daumen:


"Leben heisst: mehr Träume in seiner Seele zu haben als die Realität zerstören kann" LG Bri