Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hochzeits-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tina_happy

Schwiemubändigerin

Hochzeitsdatum:
11.08.2000/12.09.2009

Beiträge: 1 656

Hochzeitsdatum: 11.08.2000/12.09.2009

Kinder: Katharina 17.09.1998, Anna-Michelle 25.06.2001 und Brian 04.11.2010

Wohnort: Alf

  • Nachricht senden
Freitag, 18. November 2011, 14:47 91

Auf den Freund Google bin ich wegen der HAltbarkeit gar nicht gekommen :autsch:

Danke fürs raussuchen Bankhase.

Meine Kinder sind übrigens begeistert und sie meinten wir könnten ja schon für die Nikolausfeier meiner Kindertanzgruppe welche backen und in die Stiefel mit reinpacken. Die beiden stellen sich auch schon die dollsten Formen und Farben vor. ICh bin mal gespannt und werde dann vom Ergebnis berichten.

Mein Dshini Wunsch





Standesamt: 11.08.2000
Kirche: 12.09.2009
Freitag, 18. November 2011, 15:44 92

Hier ist ein Foto und das Rezept für die Cheesecake-Pops, die ich vor 2 Jahren mal gemacht hab. Waren schon sehr niedlich und nicht ganz so mächtig, wie ich mir das bei den echten Cakepops vorstellen kann.

Rezept

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schnuffichen« (18. November 2011, 15:45)

Freitag, 18. November 2011, 17:15 93

Mensch, ich hab auf eBay gesucht, aber finde da irgendwie weder Lolli-Stäbe noch Streusel.. kann mir jemand sagen, nach was ich da suchen muss?
Danke!
Freitag, 18. November 2011, 17:32 94

Ich bin endlich fertig :)

Das ist der Kuchen in seiner ursprünglichen Form


Das ist das so genannte Frosting: Mischung aus frischkäse, Butter und Zucker (in meinem Fall brauner Zucker, deswegen diese Färbung)


Der Kuchen wurde schön zerkrümelt


Und mit dem Frosting vermischt

Obwohl im Rezept steht, man solle es nciht mit der Hand machen, habe ich nur so die Masse so homogen hinbekommen

Dann habe ich Bällchen geformt. Sollte man mit trockenen Händen machen, mit nassen klappte es bei mir nicht

Eine Std. in den Kühlschrank

Kuvertüre schmelzen


Die Stäbchen in die Kuvertüre tauchen, ab in die Bällchen und dann in den Kühlschrank für eine halbe Std. damit die Bällchen nicht von den Stäbchen rutschen


In die geschmolzene Kuvertüre tauchen


Das ist, was von 200g Kuvertüre übergeblieben ist


Wieder eine hlabe Std. in den Kühlschrank und dann zur Hälfte in Zuckerguss getunkt


Ich habe nicht, wie im verlinkten Rezept, den Kuchen nur mit der Hälfte des Frostings vermischt, sondern mit dem ganzen. Probiert habe ich noch nichts ^^

LG, Julia

OXigen148

Bond, Oxi Bond Mit der MINI-Lizenz zum Konsum

  • Nachricht senden
Freitag, 18. November 2011, 19:03 95

Danke Julchen! Wie war's denn vom Arbeitsaufwand her? Irgendwer schrieb mal, dass es nicht ganz so einfach wäre.
Freitag, 18. November 2011, 19:10 96

An sich ist der Aufwand in Ordnung. Das Manschen und Formen geht schnell. Nur die ganzen Kühlzeiten sind eher nervig und das Tunken kann - je nachde, wie perfekt man es haben will - länger dauern wegen des Abschütteln.
Min freund und ich haben eben einen probiert: schmeckt gut :) und die Entscheidung für zart-bitter Kuvertür war gut

lumi67

Meisterin

Hochzeitsdatum:
09.02.2006

Beiträge: 2 687

Hochzeitsdatum: 09.02.2006

Kinder: Nikolaus, die Flitzemaus - 09.01.2007

Wohnort: im Herz der Alpen

  • Nachricht senden
Freitag, 18. November 2011, 19:31 97

Die sehen toll aus, Julchen :thumbsup:









...und jetzt gehe ich 100 x schreiben: "Nein, ich lasse mich nicht anfixen!" "Nein, ich lasse mich nicht anfixen!" .... :angel:
La vita è bella - Life is beautiful - Das Leben ist schön



Freitag, 18. November 2011, 20:01 98

Also von sowas kann man sich doch anfixen lassen ;) Ist zumindest günstiger, als RingDing-Ringe oder Lechuza-Töpfe :D
Ich werde das nächste Mal übrigens Quark statt Frischkäse nehmen und den Zucker habe ich schon dieses Mal um 50% reduziert, was sehr gut passt
Freitag, 18. November 2011, 20:13 99

Wow Julchen, das sieht für mich doch nach einer ganzen Menge Arbeit aus....vor allem hasse ich es, wenn die Zubereitungsschritte immer wieder durch Kühlung etc. unterbrochen bzw. in die Länge gezogen werden. Aber es ist eine tolle Idee für einen Kindergeburtstag oder als besonderes Mitbringsel.
Mein Flohmarkt-Thread, am besten zusätzlich per PN anschreiben, danke :-): Flohmarkt




Samstag, 19. November 2011, 06:11 100

Was ist denn der Unterschied wenn man Quark nimmt? Ist die KOnsistenz da nicht anders?

Ich hab den Frischkäse arg rausgeschmeckt, das war das was mir nicht gefallen hat, so das leicht säuerliche...