Samstag, 28. April 2012, 14:32 1

Suche Kinder-Trinkflasche mit Deckel

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer Trinkflasche für unsere Tochter.
Zu Hause trinkt sie problemlos aus dem Becher, unterwegs haben wir immer eine Flasche dabei, aber eben mit Trinksauger. Und genau davon möchte ich sie wegbekommen. Flaschen mit Strohhalm verweigert sie. Diese versucht sie immer auf den Kopf zu stellen uns auszugießen, aber trinken geht gar nicht.
Nun bin ich auf der Suche nach einer Flasche, die einen (integrierten) Becher hat. Es gibt doch den Sportsfreund von Tupper, der unten diesen integrierten Becher hat zum dranschrauben. Sowas in der Art aber halt mit einem ordentlichen Verschluss zum Ausgießen in den Becher.
Trinkflaschen finde ich genug im Internet aber alle haben immer nur diese Saugaufsätze aber nichts zum Außgießen dabei.
Samstag, 28. April 2012, 17:05 2

Trinkflaschen finde ich genug im Internet aber alle haben immer nur diese Saugaufsätze aber nichts zum Außgießen dabei.

Du kannst doch aber den Deckel problemlos abschrauben und statt eben oben drauß zu Trinken aus dem Tupper Sportfreund trinken.
Ansonsten hat Tupper auch eine Flasche mit richtigem Schraubdeckel, aber da eben keinen Becher dabei.
"Schlimmen Ticker" entfernt.



Samstag, 28. April 2012, 17:11 3

Und eine normale Sigg Flasche geht nicht? Die sind bei uns sehr beliebt.
Samstag, 28. April 2012, 20:19 4

Und eine normale Sigg Flasche geht nicht? Die sind bei uns sehr beliebt.

Ach ja richtig, die gibt es ja auch noch. Aber da wird es wohl an der zu kleinen Öffnung scheitern.
Aber das hat mich eben auf die Idee gebracht, mal nach Trinkflaschen zu schauen, die eine große Einfüllöffnung haben. Vielleicht geht es ja damit.


Ansonsten hat Tupper auch eine Flasche mit richtigem Schraubdeckel, aber da eben keinen Becher dabei.


Weißt du wie die Flasche heißt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cassadi« (28. April 2012, 20:22)

Samstag, 28. April 2012, 21:07 5

"Schlimmen Ticker" entfernt.



sisa

Meisterin

Hochzeitsdatum:
2004

Beiträge: 2 643

Hochzeitsdatum: 2004

  • Nachricht senden
Samstag, 28. April 2012, 21:37 6

Wie waere es mit einer Flasche von Nalgene? Gibt's bei Globetrotter.de.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sisa« (28. April 2012, 21:38)

Sonntag, 29. April 2012, 11:01 7

Wie wäre es denn mit einer Thermosflasche? Die gibt es bereits mit einem Fassungsvermögen von 0,3 l, haben einen integrierten Becher und je nach Flaschentyp muss zum Ausschenken nur ein Knopf gedrückt werden? LG :wave:

Nofret

Urgestein des Forums

Beiträge: 4 735

Kinder: Schnecke, *01.09.09 (SSW 35+1); , Puppe *12.05.12 (SSW 36+3)

  • Nachricht senden
Sonntag, 29. April 2012, 11:04 8

Wir hatten das gleiche Problem bei E. und haben die Lösung gefunden, indem wir einfach kleine 0,5 l PET-Flaschen verwendet haben (ohne speziellen Aufsatz o.ä.). Aus denen konnnte sie komischerweise problemlos trinken und wir sind um irgendwelche Spezialflaschen rumgekommen.

Damit ich nicht jedes Mal 0,5l habe (und sie davon nur 100 trinkt), hab ich immer eine leere Flasche hier und fülle die entsprechend auf.

LG
Nofret


Sonntag, 29. April 2012, 12:10 9

Wir haben die Emil-Flasche. Einfach eine ganz normale Glasflasche mit einer Isolierung drumrum, daraus trinkt sie problemlos. Ich wollte auch vermeiden, dass ich 10 verschiedene Becher und Trinkflaschen kaufe, die das Töchterlein dann alle nicht mag. ;)