Julia1988

  • »Julia1988« ist der Autor dieses Themas

Hochzeitsplanerin

Hochzeitsdatum:
28.6.2012

Beiträge: 191

Hochzeitsdatum: 28.6.2012

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden
Freitag, 13. April 2012, 16:12 1

Mein Traumkleid !!!

Huhu :wave:

Wollte euch mal eben mein Kleid zeigen , wie findet ihr es ?
Was haltet ihr von meinen roten Brautschuhen :-D `?
»Julia1988« hat folgende Dateien angehängt:
:ring2:

Crataega

Ehefrau

Hochzeitsdatum:
31.08.2012

Beiträge: 919

Hochzeitsdatum: 31.08.2012

Kinder: Zaubermaus 10/2013

Wohnort: Rheinland

  • Nachricht senden
Freitag, 13. April 2012, 16:50 2

Wow, schickes Kleid! :thumbsup:
Die roten Schuhe finde ich auch klasse - ganz schön mutig. Was für Schmuck willst du denn dazu tragen? Gibt es einen Schleier?

Julchen0606

chaotisches Forumsküken

Hochzeitsdatum:
17.05.2013

Beiträge: 13 880

Hochzeitsdatum: 17.05.2013

Kinder: gerne, wenn die Zeit reif ist

Wohnort: Wilhelmshaven

  • Nachricht senden
Freitag, 13. April 2012, 18:43 3

Schönes Kleid :)
Ich würde nur die Stulpen und den Neckholder weglassen, aber das ist Geschmackssache ;) Und die roten Schuhe find eich echt klasse. Ich möchte für mein Brautkleid auch "bunte" Schuhe haben :)
Freitag, 13. April 2012, 19:15 4

Ein sehr schönes Kleid und die roten Schuhe sind ein toller Hingucker.


Zu neuen Ufern gelangt man, indem man die alten verlässt.
Denn auch in der vermeintlichen Fremde trifft man bekannte Gesichter. Näheres gerne persönlich per PN.
Freitag, 13. April 2012, 19:28 5

Wow tolles Kleid!

Besonders die Schnürung hinten :g15:
Freitag, 13. April 2012, 19:42 6

Das Kleid ist wirklich schön und die Schuhe finde ich auch super! Ich finde es total toll wenn Brautschuhe nicht weiss sind, sondern eine ganz andere Farbe haben.

Wegen den Stulpen schließe ich mich Julchen an. Ich würde sie auch weg lassen.
1. Juni 13 - Frangipani-Hochzeit
10. Juni 13 - Eheversprechen am Strand

Julia1988

  • »Julia1988« ist der Autor dieses Themas

Hochzeitsplanerin

Hochzeitsdatum:
28.6.2012

Beiträge: 191

Hochzeitsdatum: 28.6.2012

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden
Freitag, 13. April 2012, 20:18 7

Erstmal vielen Dank :knuddel:
Die roten Schuhe finde ich auch klasse - ganz schön mutig. Was für Schmuck willst du denn dazu tragen? Gibt es einen Schleier?
Die Schuhe finde ich auch einfach nur klasse und mutig find ich das nicht , es wer mutiger weiße schuhe zutragen ...so würden meine Leute mich nicht erkennen :-D
Ich habe passend zu meinem Dekothema / Froschkönig ...eine Kette mit einem Froschkönig auf einem herzblatt bei gelegenheit lade ich ein Foto hoch. :g7:
Wegen den Stulpen schließe ich mich Julchen an. Ich würde sie auch weg lassen.
Ja mit den Stulpen bin ich mir auch noch nicht sicher , zumal ich heute festgestellt habe das es ein anderes weiß ist :hammer:
:ring2:

hopskaese

Ringträgerin

Hochzeitsdatum:
05.05.12

Beiträge: 67

Hochzeitsdatum: 05.05.12

Kinder: Nathan

Wohnort: Hammelburg

  • Nachricht senden
Freitag, 13. April 2012, 21:45 8

Du siehst toll in Deinem Kleid aus und finde es Klasse wenn man einfach mal was anderes macht als Andere (die roten Schuhe) ;);) Steht Dir hervorragend!

Die Stulpen! Hmmmm!!
Wenn ich mich zurück erinnere, wie ich im Brautmodengeschäft stand und fingerlose Handschuhe zu einem Kleid anprobiert habe! Ohje!
Hast Du es mal mit langen probiert (sprich 45 cm)? Also wenn Du welche tragen möchtest?
Die bilden dann quasi eine Linie am oberen Rand des Kleides und den Oberarmen! Es wirkt dann harmonischer!
Ich hoffe Du konntest folgen, wusste nicht so wirklich wie ich es beschreiben sollte!
Freitag, 13. April 2012, 23:51 9

Hi, das Kleid sieht mit Neckholder besser aus, steht dir wirklich gut. Die roten Schuhe dazu sind geschmackssache, mein Fall wäre es jetzt nicht, aber du musst sie ja anziehen. :)

LG Ramona :wave:







Samstag, 14. April 2012, 14:18 10

Das Kleid steht dir gut, aber ich würde die Stulpen auch weg lassen bzw. viell. andere suchen, die etwas harmonischer wirken. Das mit den Schuhen finde ich klasse, nur warum trägst du keine grünen? - passend zum Thema Froschkönig??? Fände ich persönlich stimmiger & auffallen tust du damit immer noch :)
Jemanden gut zu kennen, ihn und trotz oder gerade wegen seiner Unvollkommenheit zu lieben, das ist nur möglich wenn wir wahrnehmen und verzeihen können. Das ist ein wichtiges Kennzeichen innerer Reife. Und wenn es uns bei anderen möglich ist, können wir es vielleicht auch uns selbst gegenüber...Gordon Livingston