Dienstag, 20. März 2012, 20:29 1

standesamt und freie trauung kombinieren, geht das?

Hallo ihr lieben,
ich brauche eure hilfe.
:-(
wir wollen eine freie trauung veranstallten.
am liebsten mit einem standesbeamten. aber leider finde ich nichts dazu bzw
geht das wohl nicht.
wenn alle stränge reißen machen wir das getrennt an 2 verschiedenen tagen? oder an einem, ich weiß nicht bin völlig leer.und nimmt man einen theologen oder nen verwandten? Helft mir, BITTE
LG Sternchen84
:cake2:

Friederike

ModeratorenOBERtrollo

Hochzeitsdatum:
02.02.2008

Beiträge: 9 942

Hochzeitsdatum: 02.02.2008

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden
Mittwoch, 21. März 2012, 07:52 2

Hallo Sternchen,
eine freie Trauung mit einem Standesbeamten geht offiziell nicht. Eine rechtsgültige Trauung durch einen Standesbeamten geht nur in einem dafür vorbestimmten Ort - in der Regel das Standesamt oder an immer mehr dafür vorbestimmte Orte. Diese kann man aber nicht einfach so als Brautpaar wählen. Die werden lange geprüft, bekommen dann das Landeswappen an die Tür und dürfen dann dauerhaft als Trauort für die standesamtliche Trauung genutzt werden.
Wir hatten mal einen Standesbeamten, der eine freie Trauung gemacht hat. Das war aber mehr Zufall und sein Privatvergnügen. War natürlich auch rechtlich nicht gültig.

Wenn Euch die standesamtliche Trauung zu trocken oder zu kurz ist oder es einfach logistisch nicht passt, weil der Raum für die standesamtliche Trauung zu klein ist oder vom Standesamt angebotene Daten und/oder Uhrzeiten nicht passen, ist eine freie Trauung wahrscheinlich das Richtige für Euch (sofern eine kirchliche Trauung für Euch nicht in Frage kommt). Dann braucht Ihr aber sowohl die standesamtliche Trauung für die Rechtsgültigkeit als auch die freie Trauung am gleichen Tag oder an einem anderen Tag. Wie Ihr das zeitlich mit der freien Trauung handhabt, hängt ganz von Euch und Euren Wünschen bzw. den möglichen Lokalitäten ab.
Freie Trauung werden von sogenannten freien Theologen, Traurednern oder freien Redner gehalten. Hier findest Du z.B. einige.
Du kannst natürlich auch einen Freund oder Verwandten nehmen. Das ist auf jeden Fall günstiger, da die freien Theologen in der Regel zwischen € 300,00 und über € 1000,00 für mindestens ein Vorgespräch, die vorbereitende Arbeit und eventuell Recherche sowie natürlich für die eigentliche Trauung mit Anfahrt etc. nehmen.
Allerdings ist es natürlich gar nicht so einfach eine richtig gute freie Trauung zu halten. Das ist eine ziemliche Aufgabe für einen Verwandten, der das noch nie gemacht hat und der damit nicht so viel Erfahrung hat.
Ich hoffe, ich habe Dir ein wenig weiter geholfen. =-)
Friederike :wave:
Wundervolle Hochzeit auf Malta am 02.02.08

  • Lilypie Kids Birthday tickers