Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hochzeits-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

finchen87

  • »finchen87« ist der Autor dieses Themas

Meisterin

Hochzeitsdatum:
10.8.2012

Beiträge: 2 812

Hochzeitsdatum: 10.8.2012

Kinder: J.M 28.03.2013

Wohnort: im hohen norden

  • Nachricht senden
Dienstag, 13. März 2012, 18:15 1

Hochzeit ohne DJ??

Hallo liebe Frederike,

mein Verlobter und ich heiraten im Ausgust. Es ist alles gebucht und fertig organisiert, ausser der DJ der bringt mich zur Verzweiflung!

Wir haben uns eigentlich auf einen Arbeitskollegen von meinem Papa verlassen, der ist aber in "DJ-Rente" gegangen und macht keine ausnahme :thumbdown: Ich habe mich dann an den PC gesetzt und mich umgehört die Preise haben mich umgehauen! Die guten Männer wollten von 600-1000€ haben für die Zeit von 17:00 bis 01:00 Uhr und für jede weitere Stunde 50-100€ 8| Das können wir uns nicht leisten es liegt einfach weit ausserhalb von unserem Budget.

Sind die Preise normal im Raum PI? Ich kann echt verstehen das die nicht ganz billig sind, da die Ausrüstung sehr teuer ist, nun will mein Schatz den Abend nur CD´s laufen lassen. Ich finde das ehrlich gesagt doof, wer soll denn moderieren und die CD´s wechseln?

Hast du evtl einen rat für uns?? Unsere Eltern können uns auch nicht finanziel helfen.



Lieben Gruß



Friederike

ModeratorenOBERtrollo

Hochzeitsdatum:
02.02.2008

Beiträge: 9 871

Hochzeitsdatum: 02.02.2008

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden
Dienstag, 13. März 2012, 18:35 2

Hallo Finchen,
ich kenne die Preise in Eurer Region nicht. Hier im Raum Frankfurt sind € 600,00 bis € 1000,00 brutto für einen guten Dj über den genannten Zeitraum aber völlig normal.
Manchmal findet man auch welche die sind günstiger. Oftmals haben diese aber nicht so viel Erfahrung oder sind sonst aus irgendeinem Grund nicht so gut (Qualität der Anlage u.ä.).
Grundsätzlich würde ich auf jeden Fall einen DJ empfehlen. Die Kunst eines guten DJs ist es ja im Laufe des Abends zu spüren, was die Gäste genau dann wollen und was entsprechend der Stimmung zum jeweiligen Zeitpunkt passend ist.
Bei fertigen Playlists habe ich immer wieder erlebt, dass sie doch zum entsprechenden Zeitpunkt nicht richtig gepasst haben. Auch haben dann manche Gäste gewisse Wünsche, die sie versuchen eigenmächtig zu einem bestimmten Zeitpunkt einzuspielen. Manchmal sind dann die Übergänge schlecht, es stehen stimmungstötende Pausen und/oder der neue Song passt einfach nicht (oder zumindest zu diesem Zeitpunkt nicht) auf die Mehrzahl der Gäste.
Gibt es nicht eventuell andere Bereiche Eurer Feier, wo ihr noch ein wenig einsparen könntet, damit Ihr wieder den DJ bezahlen könnt? Es können ja €100,00 hier und € 100,00 da sein. Das Ganze an diversen Stellen und vielleicht ist der DJ dann doch wieder im Budget?

Mit wieviel Gästen feiert Ihr denn und wie wichtig ist Euch das Tanzen?? Auch davon hängt ein wenig ab, ob das CD-Abspielen erfolgreich sein kann oder nicht.
Friederike :wave:
Wundervolle Hochzeit auf Malta am 02.02.08

  • Lilypie Kids Birthday tickers
  • finchen87

    • »finchen87« ist der Autor dieses Themas

    Meisterin

    Hochzeitsdatum:
    10.8.2012

    Beiträge: 2 812

    Hochzeitsdatum: 10.8.2012

    Kinder: J.M 28.03.2013

    Wohnort: im hohen norden

    • Nachricht senden
    Dienstag, 13. März 2012, 18:47 3

    Hallo,

    also wir sind insgesamt 22 Personen und alle wollen tanzen. Ich wüsste nicht wo ich noch sparen soll?? Unsere Location kostet 775,00€ und der Fotograf kostet 400,00 da können wir bestimmt noch sparen aber ehrlich gesagt möchte ich das nicht ;(

    Die 400€ waren nur überschlagen wenn wir Portraitbilder machen (bei schönen Wetter) und wir haben uns Pudelwohl bei denen gefühlt.



    Friederike

    ModeratorenOBERtrollo

    Hochzeitsdatum:
    02.02.2008

    Beiträge: 9 871

    Hochzeitsdatum: 02.02.2008

    Wohnort: Frankfurt

    • Nachricht senden
    Dienstag, 13. März 2012, 20:10 4

    könnt Ihr noch beim Essen und bei den Getränken sparen? Kleidung ist schon gekauft? Was ist mit der Dekoration?
    Wenn das alles nicht hilft, müsst Ihr wahrscheinlich wirklich auf die CDs ausweichen.
    Friederike :wave:
    Wundervolle Hochzeit auf Malta am 02.02.08

  • Lilypie Kids Birthday tickers
  • finchen87

    • »finchen87« ist der Autor dieses Themas

    Meisterin

    Hochzeitsdatum:
    10.8.2012

    Beiträge: 2 812

    Hochzeitsdatum: 10.8.2012

    Kinder: J.M 28.03.2013

    Wohnort: im hohen norden

    • Nachricht senden
    Dienstag, 13. März 2012, 20:16 5

    Also mein Kleid hat 155€ gekostet billiger ging es nicht mehr, und wir bezahlen 34,50 mit allem drum und dran in der Location auch mit Deko usw. das finde ich nicht zu teuer oder????

    Mein Verlobter will sich was einfallen lassen zum Wochenende.



    Friederike

    ModeratorenOBERtrollo

    Hochzeitsdatum:
    02.02.2008

    Beiträge: 9 871

    Hochzeitsdatum: 02.02.2008

    Wohnort: Frankfurt

    • Nachricht senden
    Mittwoch, 14. März 2012, 09:03 6

    Schade, dann geht wohl wirklich bei Kleidung und Location nichts mehr. Dann müsst Ihr wohl wirklich auf Musik von CD ausweichen. Ich würde dann zumindest empfehlen, dass Ihr ein paar Freunde einteilt, die nacheinander Musikdienst haben. Vielleicht jeder so ca. 1 Stunde. Der dann wirklich an der Anlage sitzt und sich um die Musik kümmert. Auch darum, dass nicht ständig jemand der anderen Gäste versucht, selbst etwas aufzulegen, was unnötige Pausen verursacht oder evtl. das falsche Lied zum falschen Zeitpunkt ist.
    Viel Erfolg!
    Friederike :wave:
    Wundervolle Hochzeit auf Malta am 02.02.08

  • Lilypie Kids Birthday tickers
  • Mittwoch, 14. März 2012, 15:45 7

    Fragt doch mal im Bekanntenkreis ob ihr vielleicht da jemanden findet der das in die Hand nimmt. Oder vielleicht kennt "DJ in Rente" ja einen anderen DJ (man kommt ja schließlich rum) und dann habt ihr evtl. eine Alternativlösung. Ich persönlich würde lieber mehr Geld für den Fotografen ausgeben, denn ich finde es wichtiger schöne Bilder zu habe, also 1000€ für einen DJ auszugeben.
    Jemanden gut zu kennen, ihn und trotz oder gerade wegen seiner Unvollkommenheit zu lieben, das ist nur möglich wenn wir wahrnehmen und verzeihen können. Das ist ein wichtiges Kennzeichen innerer Reife. Und wenn es uns bei anderen möglich ist, können wir es vielleicht auch uns selbst gegenüber...Gordon Livingston

    Engelchen1234

    Königin

    Hochzeitsdatum:
    20.09.2008

    Beiträge: 4 205

    Hochzeitsdatum: 20.09.2008

    Kinder: Zuckerschnute 05.04.14

    Wohnort: Nord-Westen

    • Nachricht senden
    Mittwoch, 14. März 2012, 19:08 8

    Hallo finchen,

    mein Bruder hat eine Playliste zusammen gestellt, alle Gäste haben zusätzlich ihre Lieblingslieder mit gebracht und es war eine absolut geniale Hochzeit. Ich habe in meinem Leben noch nie soviel getanzt (vorallem nicht auf traditionelle Berber-Musik).
    Vielleicht wäre das auch was für euch.

    Lg

    finchen87

    • »finchen87« ist der Autor dieses Themas

    Meisterin

    Hochzeitsdatum:
    10.8.2012

    Beiträge: 2 812

    Hochzeitsdatum: 10.8.2012

    Kinder: J.M 28.03.2013

    Wohnort: im hohen norden

    • Nachricht senden
    Donnerstag, 15. März 2012, 20:05 9

    So,

    wir haben uns nochmal besprochen und würden evtl. doch einen DJ nehmen. Ich habe heute ein Angebot von einer Evtenfirma bekommen und die wollen 539€ für 10Std. inkl. anfahrt, auf-und abbau haben. Wir wollen nochmal eine Nacht drüber schlafen und entscheiden uns dann Morgen.

    @Engelchen1234: Wie habt ihr das denn mit der Moderation und der Anlage gemacht?



    Friederike

    ModeratorenOBERtrollo

    Hochzeitsdatum:
    02.02.2008

    Beiträge: 9 871

    Hochzeitsdatum: 02.02.2008

    Wohnort: Frankfurt

    • Nachricht senden
    Freitag, 16. März 2012, 15:34 10

    Hallo Finchen,
    kommt da noch die MwSt. drauf? Bei manchen Eventfirmen muss man immer bedenken, dass die natürlich auch noch etwas daran verdienen und für den DJ dann evtl. nicht mehr soviel übrig bleibt. Will heißen, dass die DJs dann oftmals noch eher jung und unerfahren sind. Das muss aber natürlich nicht sein.
    Versucht auf jeden Fall, ob Ihr eventuell schon vor der Buchung mehr über Euern DJ erfahren könnt oder zumindest aber vor der Hochzeit finale Absprache mit dem DJ direkt zu bekommen.

    Grundsätzlich ist der Preis für eine Eventfirma aber o.k.


    Viel Erfolg.
    Friederike :wave:
    Wundervolle Hochzeit auf Malta am 02.02.08

  • Lilypie Kids Birthday tickers